Direkt zum Hauptinhalt

Fachgruppen

In den Fachgruppen von GS1 Switzerland treffen sich Experten, um gemeinsam für bestimmte Themenbereiche aktualitätsbezogene Aufgaben zu lösen und den Erfahrungsaustausch zu pflegen. Fachgruppen werden für eine unbegrenzte Zeit einberufen. Die Ergebnisse werden in Form von Fachpublikationen, Marktanalysen und Studien oder Best Practice den GS1 Mitgliedern zur Verfügung gestellt.

 
Fachgruppe Supply Chain Pharma 

Fachgruppe Supply Chain Management Pharma

Die Mitglieder der GS1 Fachgruppe Supply Chain Management Pharma erarbeiten Handbücher und Anwendungsempfehlungen, welche eine Digitalisierung der Pharma Supply Chain erleichtern und fördern. Dazu gehören Themen wie Identifikation und Auszeichnung von Medikamenten, Stammdatenaustausch, Fälschungssicherheit von Medikamenten und die Handhabung von klinischen Studien mit dem GS1 Standard.

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit Covid-19 wird das Kick-Off-Meeting auf Okt./Nov. 2020 gelegt.

  • Dannecker, Ulrike, B. Braun Medical AG
  • Davide, De Stefani, Ospedale Regionale di Lugano (GSASA Vertreter)
  • Fritz, Benjamin, Voigt Industrie Service AG
  • Hay, Christian, GS1 Switzerland
  • Kryska, Witold, Sandoz Pharmaceuticals AG
  • Mondadori, Patrick, Roche Pharma (Schweiz) AG
  • Müller,Christian, Basilea Pharmaceutica International Ltd
  • Renette, Katja, Apotheke im Spital Aarau
  • Schneider, Marc, GS1 Switzerland
  • Schuppe, Joachim, Galexis
  • Stäger, Isabelle, Kantonsspital Aarau AG (GSASA Vertreter)
  • Stockert, Jörg, Universitätsspital Basel (GSASA Vertreter)
 

Fachgruppe Supply Chain Management Verbrauchsmaterialien, Medizinprodukte und Objekte

Die Fachgruppe Supply Chain Management Verbrauchsmaterialien, Medizinprodukte und Objekte (FG SCM VMO) ist der Nachfolger der Fachgruppe Beschaffung im Gesundheitswesen (FG BiG), die zwischen 2012 und 2019 aktiv war. 

Das neue Gremium FG SCM VMO soll die Akzeptanz und Umsetzung der durch die FG BiG erarbeiteten Grundlagen fördern und weiterentwickeln. Die FG SCM VMO hat die Grundsätze der Digitalisierung – gemeinsame Semantik, gemeinsame Standards und Interoperabilität – im Fokus und fördert diese.

Sitzungsdokumente


  • Binz Thomas, Kantonsspital Aarau
  • Büchner Philipp, Kantonsspital Winterthur
  • Caniglia-Schöni Anna, Solothurner Spitäler
  • De Biasio Eugenio, Hirslanden AG
  • Gasser Rolf, Kantonsspital St. Gallen
  • Girod Axel, Mathys Ltd
  • Hay Christian, GS1 Switzerland
  • Holzer Dominik, Mölnlycke Health Care AG
  • Lesniak Marc, Medtronic (Schweiz) AG
  • Linder Philippe, Luzerner Kantonsspital
  • Mauroux Ivan, CADES
  • Michel Adrian, B. Braun Medical AG
  • Mulder Edward, IVF Hartmann AG
  • Müller Benjamin, Medartis AG
  • Müller Gabriele, Centrale d'Achats et d'Ingénierie Biomédicale 
  • Pfister Adrian, Universitätsspital Inselspital Bern
  • Schläpfer Christian, Universitätsspital Zürich
  • Wirz Patrick, Cosanum AG
  • Zettel Peter, Universitätsspital Basel
  • Zurburg Martin, Kantonsspital Graubünden
     
 
Display mit Icons für Onlineshopping 

Fachgruppe Category und Demand Management

Unter Verwendung der GS1 Standards und unter Berücksichtigung kollaborativer Ansätze werden verschiedene Prozesse im Demand- und Category Management optimiert und standardisiert. So entsteht ein gemeinsames und ganzheitliches Prozessverständnis.

  • Abderhalden Ruedi, Volg Konsumwaren AG
  • Andenmatten Samuel, Interdiscount
  • Jöri Kathrin, Emmi Schweiz AG
  • Kästle Ulrich, Interdiscount 
  • Rutter Steffen, Mövenpick Holding AG
  • Ryf Chantale, Migros-Genossenschafts-Bund
  • Schütz Monika, Bio Partner Schweiz AG
  • Schwendinger Bernhard, Spar Handels AG
  • Zahnd Patrick, Wander AG
  • Zosso Lucia, Unilever Schweiz GmbH
 
Finger tippt auf digitalen Einkaufswagen  

Fachgruppe Digital Commerce

Die Mitglieder der Fachgruppe erarbeiten Handbücher sowie Empfehlungen, die den Besonderheiten und aktuellen Entwicklungen im E-Commerce Rechnung tragen. Sie helfen, das GS1 System und standardisierte Prozesse unter Miteinbezug der Marktakteure bedürfnisgerecht weiterzuentwickeln und zu festigen.

  • Auerswald Silvia, Manor AG
  • Augustin Daniel, Microspot / Interdiscount
  • Bärtschi Bernhard, Vogel Group
  • Bösiger Heinz, Meier Tobler AG
  • Bruggmann Peter, Asmas Verband Sportfachhandel Schweiz
  • Gisler Remo, Migros-Genossenschafts-Bund,
  • Goldener Michael, Goldener das Modehaus
  • Iordache Daniel, Brütsch/Rüegger Werkzeuge AG
  • Jenny Martin, Orell Füessli
  • Kessler Patrick, Handelsverband.swiss 
  • Lombris Stephan, Die Schweizerische Post
  • Marti Corinne, Wander AG
  • Mettler Philippe, Die Schweizerische Post
  • Morschett Dirk, Prof. Dr. , Universität Fribourg
  • Näf Urs, Jumbo Markt AG
  • Polzer Sebastian, Nestlé
  • Sallmann Christian, ISA Bodywear
  • Spycher Peter, Vanderlande Distribution
  • Weber Thomas, ATS-Tanner Banding Systems AG
  • Willi Pascal, EM - Elektro Material  AG
  • Zosso Lucia, Unilever Schweiz GmbH 
 

Fachgruppe Stammdaten

Prozesse wie Bestellungen, Bestandsführung oder Rechnungen laufen nur dann reibungslos, wenn die Stammdaten korrekt sind und automatisiert verarbeitet werden können. Die Fachgruppe Stammdaten erarbeitet Empfehlungen in Bezug auf Stammdaten entlang der ganzen Lieferkette - vom Produzenten bis hin zum Konsumenten.

Sitzungsdokumente


  • Batt Jonas, GS1 Switzerland
  • Chan Peter, Lindt & Sprüngli International AG
  • Chresta Richard, GS1 Switzerland
  • Damm Wilhelm, Zuckermühle Rupperswil AG
  • Ducceschi Marcel, Migros-Genossenschafts-Bund
  • Dippong Melanie, Spar Management AG
  • Fischer Raphael, Unilever Schweiz GmbH
  • Fröschl Robert, Hilcona AG
  • Gisler Thomas, Hug AG
  • Gysin Jacqueline, Ricola AG
  • Häberlin Corinne, Modendelez Switzerland GmbH
  • Herzig Benjamin, Contentis AG
  • Hirsbrunner Philipp, Manor AG
  • Hofer Jürg, Emmi Schweiz AG
  • Hürlimann Hugo, Kambly SA
  • Hunziker Otto, CSB System AG Schweiz
  • Jäggi Fredy, WANDER AG
  • Jahn Sven, Coop Genossenschaft
  • Kalwies Frank, Valora Schweiz AG
  • King Dawn, WANDER AG
  • Kistler Karin, Migros-Genossenschafts-Bund
  • Layer Jochen, Ricola AG
  • Lorenz Dominik, Valora Schweiz AG
  • Marilley Laurent, Nestlé Schweiz AG
  • Michel Lukas, Manor AG
  • Muller Joël, Nestlé Schweiz AG
  • Müller Fritz, Dr. Oetker AG
  • Rocco Mario, Coca-Cola HBC Schweiz AG
  • Schieferstein Uwe, Lindt & Sprüngli International AG
  • Schneider Domenic, GS1 Switzerland
  • Schuler Stephan, Emmi Schweiz AG
  • Schwarzenbach Marco, GS1 Schweiz
  • Schwendener Pascal, Markant Syntrade Schweiz AG
  • Smania Renzo, HUG AG
  • Snijders Michaël, Chocolats Camille Bloch SA
  • Sporing Simone, Coop Genossenschaft
  • Thomet Stefan, Jumbo Markt AG
  • Thüring Michael, Bell Schweiz AG
  • Vetsch Claudia, Markant Syntrade Schweiz AG
  • Willutzki Cornelia, Atrify GmbH
 
Fachgruppe Tauschgerätepool Schweiz 

Fachgruppe Tauschgebinde

Die Fachgruppe erarbeitet Empfehlungen zum Thema Tauschgebinde und löst aktualitätsbezogene Aufgaben. Die Ergebnisse werden in Form von Fachpublikationen, Empfehlungen und Seminaren der Wirtschaft zur Verfügung gestellt.

  • Pierre Clénin, EPAL Nationalkomitee Schweiz
  • Kurt Gasser, Die Schweizerische Post AG
  • Stefan Gnädinger, Migros-Genossenschafts-Bund
  • Beat Jost, Planzer Transport AG
  • Hans-Jürg Käser, Coop Genossenschaft
  • Christoph Kaufmann, Galliker Transport AG
  • Denise Peyer, Emmi AG
  • Kurt Röschli, Kunststoff Swiss
  • Pascal Schenk, Traveco Transporte AG
  • Sina Stelzer, Manor AG

 
FG Standards 

Fachgruppe Standards

In der Fachgruppe Standards treffen sich Experten aus Handel und Industrie (Konsumgüter) für die Lösungsfindung von aktualitätsbezogenen Aufgaben, welche im Zusammenhang mit dem Einsatz von GS1 Standards für die Supply Chain der Konsumgüterindustrie, inkl. PoS, stehen. Bei Bedarf werden entsprechende Empfehlungen für die Schweiz erarbeitet. Die Fachgruppe diskutiert auch die globalen Änderungsanträge im GSMP Prozess zu den AIDC und EDI Standards, sofern diese für die Schweiz und die Konsumgüterindustrie relevant sind. Im Rahmen dieser Fachgruppe werden Entscheide über nationale Änderungsanträge zu den Themen EDI und AIDC getroffen. 


Sitzungsdokumente

  • Batt, Jonas, GS1 Switzerland
  • Bucher Markus, Burger Söhne SA
  • Deutsch Peter, OPTREL AG
  • Ducceschi Marcel, Migros-Genossenschafts-Bund
  • Eichenberger Jürgen, Traco Electronic AG
  • Fischer Lukas, Trisa Accessoires AG
  • Frei Marcel, Doetsch Grether AG
  • Frey Thomas , Kambly SA
  • Fuchs Janik, Volg
  • Graf Heinz, GS1 Switzerland
  • Heusser Patrick, Vitogaz Switzerland AG
  • Hunziker Otto, CSB-SYSTEM AG Schweiz
  • Jäggi Fredy, WANDER AG
  • Jahn Sven, Coop Genossenschaft
  • Kamply Nils, Kambly SA
  • Koch Sepp, Brauerei Locher AG
  • Krummen Peter, Krummen Kerzers AG
  • Lorenz Dominik, Valora Schweiz AG
  • Maeder Roger, Swisscofel
  • Martins Mario, Volg Konsumwaren AG
  • Mastrogiovanni Alessandro, Emmi Schweiz AG
  • Maurer Reto, Loeb AG Bern
  • Müller Daniel, GS1 Switzerland
  • Müller Rita, MARKANT Syntrade Schweiz AG
  • Mutter Livio, Erbo AG
  • Oster Alain, Bel Suisse SA
  • Rocco Mario, Coca-Cola HBC Schweiz AG
  • Rohner Rudolf, Froneri Switzerland S.A.
  • Schmidle Jürgen, Bell Schweiz AG
  • Schuler Stephan, Emmi Schweiz AG
  • Schwarzenbach Marco, GS1 Switzerland
  • Sepa Rosa, Coca-Cola HBC Schweiz AG
  • Siegenthaler Reto, Herbert Ospelt Anstalt
  • Sporing Simone, Coop Genossenschaft
  • Stojcevic Daniel, SPAR Management AG
  • Sturm Marco, Electrolux AG
  • Tausendfreund René, Post CH AG
  • Tsechung Jangchup, Migros-Genossenschafts-Bund
  • Vogel Mike, Chemia Brugg AG

Abgeschlossene Fachgruppen


 
Fachgruppe Datenträger_Nav3 

Fachgruppe Datenträger

Die Fachgruppe löst aktualitätsbezogene Aufgaben die im Zusammenhang mit dem Einsatz von Datenträgern in der Supply Chain und am Verkaufspunkt (POS) stehen. Diskutiert und analysiert neue Technologien in Bezug auf das Nutzenpotential für die Konsumgüterindustrie.

Sitzungsdokumente


 

Fachgruppe Identtechnologie

In dieser Fachgruppe treffen sich Experten aus dem Umfeld der Identifikationstechnologie, um aktuelle Entwicklungen zu verfolgen, zu diskutieren und Empfehlungen zu Handen der Mitglieder abzugeben.

 

Fachgruppe Supply Chain Controlling

Ziel dieser Fachgruppe ist die Erarbeitung eines Leitfadens für ein effizientes Supply Chain Controlling. Dazu werden gängigen Methoden, Kennzahlen und Standards untersucht.

 

Fachgruppe Supply Chain Management

Die Fachgruppe hatte zum Ziel, ein gemeinsames Verständnis rund um das Supply Chain Management zu entwickeln, verschiedene Prozesse zu optimieren und zu standardisieren. Damit liefert GS1 Schweiz die Grundlage um das Supply Chain Management in Wertschöpfungsnetzwerken zu verbessern.

 

Fachgruppe Nachhaltigkeit

Die Fachgruppe Nachhaltigkeit leistet konkrete Beiträge zur Förderung eines nachhaltigen Supply Chain Managements für die GS1 Mitglieder und erbringt einen Beitrag an die strategische Ausrichtung der Organisation.

 

Fachgruppe GDSN usergroup Schweiz

Die GDSN-Usergroup hat die Einführung und Verbreitung des elektronischen Stammdatenaustausches in der Schweiz intensiv unterstützt.

Sitzungsdokumente 
 

Fachgruppe Mobile Commerce

In dieser Fachgruppe wurden die diversen proprietären und national funktionierende Ansätze in den Mobile-Commerce-Anwendungen diskutiert. Die Empfehlungen der Fachgruppe haben die nationalen Anwendungen zu global anwendbaren Standards weiterentwickelt.

 

Fachgruppe GS1 DataBar

Die Fachgruppe befasst sich mit der Einführung der GS1-DataBar-Symbologie am Verkauspunkt (Point of Sale). Der GS1-DataBar ist für den Einsatz an den Detailhandelskassen freigegeben.

Sitzungsdokumente

 

Fachgruppe Tauschgeräte EPAL

Die Arbeitsgruppe liefert Anregungen rundum das Thema Tauschgeräte zuhanden des Nationalkomitee der EPAL Schweiz. Das Seminar „Tauschpaletten EPAL“ hat die Arbeitsgruppe iniitiert und ausgearbeitet. Die Mitglieder stammen aus Industrie, Handel und Dienstleistung, vertreten sind auch Palettenproduzenten.