Hinweis

Mit der Ablehnung der Anfrage wird Vorname Nachname aus Ihrem Team entfernt und hat keine Zugangsberechtigung für Ihre Firma mehr.

Weisen Sie eine Benutzerrolle zu

Bitte wählen Sie für Vorname Nachname eine Rolle aus. Die ausgewählte Rolle hat Auswirkungen auf die Zugriffsberechtigungen. Sie können die zugewiesene Rolle jederzeit ändern.

Firmenspezifisches Seminar Category Management

Firmenspezifisches Seminar Category Management

Sie möchten ein ganzes Team oder eine ganze Abteilung Ihres Unternehmens in der Category-Management-Methodik ausbilden lassen? Wir kommen gerne bei Ihnen vorbei und schulen Ihre Mitarbeitenden im Rahmen eines firmenspezifischen individuellen Seminars.

Das Seminar richten wir inhalts-, umfangs- und sortimentsmässig auf die spezifischen Bedürfnisse Ihrer Firma und Ihrer Mitarbeitenden aus. Die Teilnehmenden können das Gelernte so umgehend in ihrer gewohnten Sortiments-Umgebung anwenden. Das Angebot eignet sich speziell für Sortimentsverantwortliche, Einkäufer und Product Manager aus Handel und Industrie.

Referenzen

Immer mehr Einzelhandelsunternehmen setzen auf das gemeinsame Ausbilden ganzer Verkaufs- oder Entwicklungsteams in der Category Management Methodik. Dabei lernen die Teams nicht nur die neue Sprache und erarbeiten Geschäftspläne für ihre eigenen Kategorien, sondern erleben dabei auch spannende Aha-Erlebnisse. Schon bei der Erarbeitung des Kaufentscheidungsbaums und der Umsetzung in der Verkaufsstätte und im Regal wird deutlich, wie effektiv diese Methode sein kann. 

Doch damit nicht genug: Die Seminare können auch individuell an die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden. Firmeninterne Themen, wie beispielsweise neue Sortimentsstrukturen und -rollen oder strategische Stossrichtungen, können problemlos in die Schulungen integriert werden. Auch wettbewerbsrechtliche Vorgaben aufgrund von Compliance-Anforderungen können beispielsweise berücksichtigt werden. 

Durch Gruppenübungen im Seminar entsteht zudem ein spannender Teamwettbewerb, der den Lernerfolg und die Motivation der Teilnehmenden zusätzlich fördert. Bei mehrtägigen Seminaren sind gemeinsame Abendessen und Veranstaltungen zudem Balsam für die Teammotivation. Sie erhöhen das gegenseitige Verständnis und schweißen die Teams noch enger zusammen. 

Das Beste daran: Das Category Management wird zu einem wichtigen Baustein des Geschäftserfolgs und trägt zur Umsatzsteigerung bei. 

Wenn auch Sie Interesse an einer effektiven und teamstärkenden Schulungsmethode haben, dann zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen, um ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Category Management Seminar zu konzipieren.  Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. 

 

Seminarinhalt

Im firmenspezifischen Seminar werden folgende Themen vermittelt und teilweise vertieft:

  • Grundprinzipien der Category Management Methodik
  • 8-Schritte-Prozess
  • Firmenspezifische Themen nach Bedarf
  • Adaption der Methodik im eigenen Unternehmen

Zulassung

Die Zulassung der Teilnehmenden liegt in der Verantwortung der Firma. Es empfiehlt sich, Mitarbeitende aus den Bereichen Sortiments-Management, Einkauf, Marketing & Vertrieb sowie Produkt Management auszubilden.

Kosten, Dauer und Daten

Dauer, Kosten und Daten werden individuell vereinbart. Gerne erstellen wir für Sie eine Offerte.

10-tägiger Lehrgang mit Zertifikat

Sie können Ihre Mitarbeitenden auch im Rahmen eines 10-tägigen Zertifikat-Lehrgangs von uns im Category Management schulen lassen. Hier finden Sie weitere Informationen zum Lehrgang. Falls Sie einen 10-tägigen Lehrgang wünschen, der explizit auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne.

 

Referenzen

Kontakt
Marilyne Filliger (Brönnimann)
Lead Competence Center Category Management
Kontakt
Daniel Ammerschuber
Category Management Consultant
Kontakt
Conrad Bühler
Category Management Consultant

Um die Prinzipien des Category Managements zu vertiefen, haben wir in Zusammenarbeit mit GS1 Switzerland ein Emmi spezifisches CM Seminar durchgeführt. Während dieser zwei wertvollen Tage hat sich unser Verkaufs- & Marketingteam mit spezifischen CM-Prozessschritten auseinandergesetzt. Das gemeinsame Verständnis wird uns ermöglichen, unsere Kategorien mit unseren Händlern aus der Perspektive der Shopper weiterzuentwickeln.

Chiara Iten - Category Manager, Emmi Schweiz AG 

Im Rahmen eines 2-tägigen CM-Seminars mit GS1 Switzerland haben wir mehr als 30 Product Manager von Interdiscount | microspot.ch mit dem Category Management Prozess vertraut gemacht. Wir haben den Fokus hierbei bewusst auf verschiedene Schritte innerhalb des kompletten Prozesses gesetzt. Durch diese Ausbildung wurde allen Teilnehmenden die Methodik des CM-Prozesses näher gebracht und sie setzen nun die gewonnenen Einblicke und Fähigkeiten zielgerichtet und nachhaltig in ihrer täglichen Arbeit um.

Markus Kwincz, Leiter Category Management & Beschaffung Non-Food, Interdiscount | microspot.ch 

Die Wander AG startet jeweils am 1. September ins neue Geschäftsjahr. An der diesjährigen sogenannten JAK (Jahres-Anfangs-Konferenz) wurde unter anderem das «shopper-orientierte Regal-Layout» thematisiert. Mittels einer kurzen theoretischen Einleitung sowie einer anschliessenden praktischen Übung, wurde den Teilnehmenden aufgezeigt, wie die Einkaufsgewohnheiten der Shopper anhand der Regeln aus dem Category Management in ein entsprechendes Regal-Layout überführt werden können. Der Nutzen und die Werthaltigkeit dieser Session war für alle Beteiligten sehr hoch. 

Patrick Zahnd, Verkaufsleiter Schweiz, Wander AG

Das firmenspezifische Category Management Seminar in unseren Abteilungen ‘Grosshandel/Handel’ und ‘Foodservice’ hat uns in unserem B2B-Marketing und -Verkauf neue Aspekte und Impulse gebracht, welche wir erfolgsversprechend umsetzen. Unsere ausgebildeten Mitarbeitenden haben diese Ausbildung sehr geschätzt und nutzen diese bewährte Methodik von GS1.

Marcel Allemann Leiter Verkauf Food Service/Industrie, Bell Schweiz AG

Die Schulung durch GS1 Switzerland war ein effizienter Weg, um in unserem Team das Wissen im Category Management nachhaltig zu stärken und die Beratungskompetenz zu steigern. Wir freuen uns auf die Umsetzung in der Praxis.

Markus Müller, Geschäftsführer Tegro AG