Direkt zum Hauptinhalt
Frau scannt Produkt mit Smartphone

GS1 Digital Link verbindet Kunden mit den gewünschten Informationen

GS1 Digital Link verbindet die GS1 Identifikationsnummern mit dem Web. Mit dem globalen Standard können verschiedene Informationen über einen einzigen Link zur Verfügung gestellt und jederzeit angepasst werden, ohne den Link erneuern zu müssen.

Was kann GS1 Digital Link?

GS1 Digital Link bietet zahlreiche Möglichkeiten:

Der einfachste Anwendungsfall ist das Generieren eines Links für eine bestimmte GS1 Artikelnummer (GTIN). Mit GS1 Digital Link können Sie also den digitalen Zwilling Ihrer Produkte erschaffen.  

Scannen Sie den folgenden QR Code mit Ihrem Mobiltelefon und Sie werden direkt auf die GS1 Spezifikationen mit der GTIN 7612345003993  weitergleitet:

 

Was kann Digital Link

 

Im Code verschlüsselt ist der über den GS1 Digital Link Resolver generierte Link https://id.gs1.ch/01/7612345003993, der die GTIN der GS1 Spezifikationen beinhaltet. GS1 Switzerland stellt seinen Mitgliedern einen GS1 Digital Link Resolver zur Verfügung, damit sie ohne zusätzliche Eigenleistung das volle Potential des Standards ausschöpfen können.

Wieso sollten GS1 Mitglieder den GS1 Digital Link Resolver von GS1 Switzerland nutzen? Dafür gibt es zahlreiche Gründe. Die folgende Liste ist nicht abschliessend zu verstehen.



Die Verwendung der Webadresse von GS1 im GS1 Digital Link zeigt, dass der Inverkehrbringer dieses Links auch die Autorität besitzt, solche Links aufzubauen. GS1 Switzerland erlaubt nur den Eigentümern der GTINs, Weiterleitungen einzurichten.
GTINs werden selten geändert. Ein Produkt trägt seine GTIN in der Regel für den gesamten Zyklus seiner Existenz. Dementsprechend langlebig sind die GS1 Digital Links, da dafür die GTIN verwendet wird. Falls sich ein Link auf der eigenen Webseite ändert, müssen die QR Codes auf den Verpackungen nicht ausgetauscht werden.
Viele Ansätze , insbesondere lokale, sind der weiten Welt nicht bekannt, weil niemand weiss, wo und wie man auf diese Lösungen zu greifen kann. Speziell global agierende Unternehmen brauchen eine Art Suchmaschine, um herauszufinden, wo welche Informationen zur Verfügung stehen. Die Verlinkung dieser lokalen Lösungen über das GS1 Digital Link Resolver-Netzwerk sorgt dafür, dass Ihre Daten gefunden werden.

GS1 Digital Link ermöglicht allen GS1 Systemanwendern, zusätzlich zu den bestehenden Implementierungen des GS1 Systems die Möglichkeiten, die der Standard und insbesondere ein GS1 Resolver eröffnet, zu nutzen. Es gibt viele verschiede Ansätze, wie und zu welchen Grad GS1 Digital Link genutzt werden kann. Lassen Sie sich von den Use Cases inspirieren.

Grundlagen

Der GS1 Digital Link Standard besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen. Der erste Teil stellt die neue Sprache dar, die technisch als «Syntax» bezeichnet wird. Es wird also eine Sprache geschaffen, die einerseits im Web funktioniert, aber eben auch innerhalb der GS1-Welt genutzt werden kann. Beim zweiten Teil handelt es sich um den so genannten GS1 Digital Link Resolver, also eine konkrete Lösung, die von GS1 , von unseren Mitgliedern selbst oder durch eine dritte Partei angeboten wird. GS1 Digital Link Anwendungen können auch über die bereits vorhandenen GS1 Strichodes realisiert werden. Das setzt aber voraus, dass die App aus den Daten einen GS1 Digital Link erstellen kann.

Pro GTIN können mehrere verschiedene Inhalte verlinkt werden. Zum Beispiel Links auf produktbezogene Videos und Produktinformationswebseiten.

Mit Hilfe der so genannten «LinkTypes» können im GS1 Resolver gezielt Links abgefragt werden:

https://id.gs1.ch/01/7610032000010?linkType=gs1:relatedVideo

 

[https://id.gs1.ch/ ]=
Adresse des GS1 Resolvers
[01]=

Die Art der GS1 Identifikationsnummer, die abgefragt wird.

«01» steht für die GTIN

[7610032000010]=Die GTIN, zu der Links gesucht werden
[?linkType=gs1:relatedVideo]=die Art des Links, die gesucht wird

 

Die verschiedenen Arten von LinkTypes finden Sie hier.

Wie funktioniert GS1 Digital Link?



Platzhalter Bild

 

Der User kann im Globalen Resolver sowie auch in unserem lokalen Resolver mit Hilfe der GTIN nach den Daten suchen. 

Die Technik, die hier genutzt wird, ist nicht neu. Jede Abfrage, die im Web erfolgt, wird unzählige Male umgeleitet, bevor Sie das Ziel erreicht. Den Grossteil dieser Umleitungen bekommen wir aber nicht mit, da diese systembedingten Umleitungen sich unseren Augen entziehen. Die meisten Anwender kennen aber die Möglichkeit, über entsprechende Dienste im Internet zum Beispiel sehr lange Webadressen zu verkürzen. Der GS1 Digital Resolver funktioniert nach diesem Prinzip. 



Use Cases

Folgend finden Sie einige Use Cases, die wir bereits umgesetzt haben. Wir werden diese Liste laufend erweitern 

 

Logo Gilgen Logistics

Gilgen Logistics

www.gilgen.com

Gilgen Logistics entwickeln massgeschneiderte Komplettlösungen für Intralogistik-Gesamtsysteme für die unterschiedlichsten Branchen. Von der Beratung, Planung, Realisierung bis zur Nachbetreuung der Systeme durch den Kundendienst: Gilgen Logistics ist ein Generalunternehmer für Lager und Logistik.

Seit August 2021 zeichnet Gilgen jede der Komponenten und Baugruppen mit einen QR Code aus, in dem der GS1 Digital Link verschlüsselt wurde. Der GS1 Digital Link beinhaltet den GIAI (Global Individual Asset Identifier) und wird für die Wartung sowie Erfassung der Historie der Bauteile genutzt.

Der Ansatz gewährleistet, dass die auf den Komponenten und Baugruppen aufgedruckten QR Codes nie mehr geändert werden müssen, da bei Anpassungen der weiterführenden Links diese Korrekturen auf dem GS1 Digital Link Resolver selbst erfolgen können.

 
                                    

 

Logo si-si-si

Qeamer SiSiSi

www.sisisi-cs.ch

Auf Knopfdruck heiss und al-dente und dies sechs Mal schneller als in der Mikrowelle. Eine raffinierte Maschine und hochwertige Fertigmenüs machen es möglich. Und dank eines GS1 Digital Link werden Interaktionen zwischen Konsumenten und Hersteller möglich. Das ausgereifte Gerät heisst «Qeamer», ein Kunstwort aus Quick Steamer. Der Qeamer wird von der Firma Cargogusto vertrieben. Über feine Düsen leitet das Gerät hochkonzentrierten Dampf ins Gargut, um die gewünschten al-dente-Eigenschaften in weniger als einer Minute zu erreichen. Die dafür benötigten Informationen holt sich der «Qeamer» aus dem QR Code. Im QR-Code sind nebst den Angaben zur Maschinensteuerung (interner Wert) die Global Trade Item Number (GTIN) und die Serialisierung der Portionenverpackung in Form einer Seriennummer codiert. In einer zweiten Phase wird auch noch das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) abgebildet. Der GS1 Digital Link enthält auch die Weiterleitung an die Internetadresse https://dt.sisisi.com.

                                    SiSiSi Barcode


Der folgende Link
https://dt.sisisi.com/01/07640342960117/21/4294967295?91=13,15,15,3,3,100,55,0,0,0,0,70,0,HASH 
führt den Konsumenten direkt zum Produkt «Ghackets mit Hörnli» und zu wichtigen Produktinformationen wie Nährwerte, Zutaten und Allergene. Der gleiche Link liefert dem Qeamer die nötigen Details, damit das Gericht korrekt zubereitet wird.

 

GS1 trustbox Logo

GS1 Switzerland - trustbox - Steigerung der Reichweite

www.trustbox.swiss

Unsere B2C-Lösung trustbox liefert heute schon weit über 40'000 Produktdeklarationen für den Schweizer Markt. Trotz der intensiven Nutzung und der zentralen Bedeutung von trustbox im Schweizer Markt, kennt man trustbox im Ausland nur in Ausnahmefällen. Wenige wissen, dass jeder Marktteilnehmer auf der öffentlich zugänglichen trustbox-Webseite umfassende Produktinformationen suchen kann. GS1 Switzerland hat die GTINs, die in trustbox publiziert sind, im GS1 Digital Link Resolver registriert. Die trustbox-Kunden haben nun ohne zusätzlichen Aufwand die Möglichkeit, einen QR-Code auf den Produkten zu platzieren, der von jeder App gescannt werden kann und den Konsumenten direkt zur entsprechenden Publikation in trustbox führt.

                                    Use Case 1 QR

Der Link https://id.gs1.ch/01/7612345002002 führt Sie auf eines der Beispiel Produkte, die wir in trustbox registriert haben. Falls Sie Produkte auf trustbox publiziert haben, können Sie die GTIN in diesem Beispiel durch eine GTIN von Ihnen ersetzen.


Video zum Use Case trustbox :
Version auf Deutsch   | Version auf Französisch

 

Sondia Schutzmasken Verpackung transparent

Maske us dr Schwiiz – Schutzmasken von Sondia

www.sondia.ch
Unser Mitglied Sonderegger Engineering AG produziert Schutzmasken in der Schweiz und nutzt GS1 Digital Link, damit Konsumenten einfach und schnell auf Details zu den Masken zugreifen können. In diesem Anwendungsfall liefert GS1 Digital Link nicht nur allgemeine Details zu einem Produkt, sondern spezifische Details zu genau der Verpackung, die Sie gerade gescannt haben.

Die Details, auf die Sie zugreifen können, sind nicht bei GS1 Switzerland gespeichert. Die Daten stammen direkt von der Quelle, da die Firma einen eigenen GS1 Resolver betreibt. Es ist somit nicht nötig, die Details zu den Masken in verschiedenen Systemen aktuell zu halten. GS1 Switzerland leitet alle Anfragen direkt weiter. Auch auf unserer Seite beschränkt sich der Aufwand darauf, allenfalls neue GS1 Basisnummern (GCP) einmalig in unserem GS1 Resolver zu erfassen.

                                     Use Case 2 QR

In https://id.gs1.ch/01/7649993794003/10/K9N9a6J?17=230923, verschlüsselt in einem GS1 DataMatrix, steckt mehr als nur eine GTIN. Hier werden ebenfalls die Los- oder Batchnummer sowie das Verfallsdatum dieser Masken verschlüsselt. 
 


Video zum Use Case Sondia :
Version auf Deutsch   | Version auf Französisch

 

Logo PortaNet

PortaNet

www.portanet.com

Das Schweizer Startup PortaNet digitalisiert die beweglichen Bauteile Ihrer Immobilie. Die digitale Lösung MyPortaNet misst, steuert, dokumentiert und automatisiert den kompletten Lebenszyklus von Fenstern und Türen. Die Nutzerinnen und Nutzer erhalten statische Informationen zu den Bauteilen sowie dynamische Meldungen bezüglich Nutzung und Störungen via MyPortaNet Cloud Portal oder iOS/Android App. Damit wird proaktive Wartung Realität und Service-Verträge machen endlich Sinn. Industrie 4.0 für Fenster und Türen!

GS1 und buildingSMART International haben März 2019 gemeinsam die Initiative «Digitale Lieferkette in der Bauindustrie» ins Leben gerufen. Das Ziel der Initiative besteht darin, digitalisierte effiziente Arbeitsabläufe für alle Beteiligten der Wertschöpfungskette in der Bauindustrie zu entwickeln. Dies soll auf Basis von gemeinsam definierten Industriestandards und einer koordinierten Umsetzung dieser erfolgen. Oft sind dies bereits bestehende Techniken und Standards, wie beispielsweise die bewährten weltweit standardisierten Identifikationsnummern von GS1.

Der neue GS1 Digital Link verbindet die GS1 Identifikationsnummern nun auch direkt mit dem Web. So können verschiedene Informationen über einen spezifischen Link zur Verfügung gestellt und im Zielsystem jederzeit angepasst werden, ohne den Link an sich erneuern zu müssen. Neben der Standardisierung der Link Struktur besteht der grosse Vorteil insbesondere darin, dass die Verwaltung des Links respektive der hinterlegten Weiterleitung bei GS1 direkt durch den Nummern-Verantwortlichen erfolgt. Dies garantiert die Vertrauenswürdigkeit und Beständigkeit der Links heute und in Zukunft sowie die Unabhängigkeit vom eingesetzten Zielsystem.

PortaNet, GS1 Switzerland und iiotPro haben gemeinsam einen Proof-of-Concept einer mobilen MyPortaNet WebApp auf Basis des GS1 Digital Link aufgebaut. Mit Hilfe des sogenannten QID-TAG™ von PortaNet kann der Digital Link bei Bedarf auch mit einer Global Individual Asset Identifier (GIAI) als GS1 Identifikationsnummer umgesetzt werden. Damit kann MyPortaNet um eine entsprechende WebApp als Erweiterung der bestehenden Cloud Portal und iOS/Android App Lösung komplettiert werden. Dank der im Markt bewährten MyPortaNet Lösung zur Digitalisierung werden Türen und Fenster Ihrer Immobilie zu einem Vorzeigebeispiel der Initiative «Digitale Lieferkette in der Bauindustrie»!

Hier, in dem folgenden GS1 Digital Link https://id.gs1.ch/8004/7612345CH1QID0200004550 wird die interne Identifikationsnummer des obigen QID-TAG™ als Teil der GIAI der GS1 Eingangstüre Büro Bereich (7612345CH1QID0200004550) eingebunden. Ausserdem ist die QID-TAG™ Identifikationsnummer (CH1QID0200004550) mit dem CycleCounter® verknüpft, welcher die dynamischen Status-Meldungen bezüglich der Nutzung der Türe ermöglicht. 


Bilder zu PortaNet
Portanet 1 


Portanet 2


Portanet 3
   

Angebot von GS1 Switzerland

Mitglieder von GS1 Switzerland, die das GS1 System nutzen, können sich direkt bei der Systemberatung melden und die Möglichkeiten diskutieren. Die Nutzung des GS1 Digital Link Resolver  ist in den Mitgliedschaftsgebühren einbegriffen. Bitte beachten Sie, dass unser Grundangebot Ihnen die Möglichkeit eröffnet, die Registrierungen im GS1 Resovler über die Geschäftsstelle zu den üblichen Öffnungszeiten von GS1 Switzerland zu verwalten.  Anpassungen werden wie immer so schnell wie möglich und maximal innerhalb von drei Arbeitstagen ausgeführt.

Angebot unseres Dienstleisters EVRYTHNG

EVRYTHNGUnser GS1 Digital Link Resolver wird von der Firma EVRYTHNG  zur Verfügung gestellt und in unserem Auftrag betrieben. EVRYTHNG betreibt bereits seit vielen Jahren eine globale Lösung, die nicht nur Produktdaten auf Stufe der GTIN verwaltet, sondern auch komplett serialisierte Produkte (internet of things). Interessenten, die GS1 Digital Link nutzen wollen, zusätzlich aber auch weitere Bedürfnisse wie zum Beispiel einen direkten Zugang zu den Registrierungen benötigen oder Produkte gerne automatisch serialisieren lassen wollen, können sich mit EVRYTHNG  in Verbindung setzen.

Kontaktdaten EVRYTHNG: www.evrythng.com/GS1