Direkt zum Hauptinhalt
 

Kontakt

Jan Eberle

Industry Engagement Manager
Transport & Logistics

T +41 58 800 72 97
E-Mail

Scan4Transport - Präzise Zustellung leicht gemacht

Scan4Transport ist ein neuer globaler Standard, der es Transport- und Logistikdienstleistern erlaubt, ihre Logistikprozesse über die gesamte Lieferkette auf die Kundenwünsche abzustimmen – auch ohne Internetzugriff.

GS1 Switzerland Scan4Transport


Für die eindeutige Identifikation einer Transporteinheit ist der SSCC (Serial Shipping Container Code), verschlüsselt in einem GS1-128-Strichcode, auf dem Transportetikett die Grundlage. Da jedoch nicht alle Zustelldienstleister mit dem gleichen System arbeiten und kaum Daten zwischen den Dienstleistern ausgetauscht werden, sind die Informationen zum SSCC oft nicht vorhanden oder treffen zu spät ein. Auch ist der Zugriff auf die Informationen nicht möglich, wenn keine Internetverbindung vorhanden ist.

Mit einem 2D-Code (GS1 DataMatrix oder GS1 QR Code) auf dem Transportetikett können solche Informationsbrüche verhindert werden, da alle Daten direkt im 2D-Code verschlüsselt und abrufbar sind. Dafür hat GS1 zusätzliche GS1 Application Identifier definiert und den neuen GS1 Standard Scan4Transport (S4T) eingeführt.

Dank des 2D-Codes viel mehr Transportinformationen verschlüsselt werden als im GS1 128 Barcode. Adressdaten, Zeitfenster zur Anlieferung, frühester Anlieferzeitpunkt, Gefahrengut und weitere zahlreiche Informationen können damit hinterlegt werden. An der Entwicklung des Standards beteiligten sich Transport- und Logistikdienstleister sowie GS1 Organisationen aus 22 Ländern.


Die Vorteile von S4T

Icon LKW vor einer Uhr
Schnellere Zustellprozesse
: Genauere Lieferinformationen vereinfachen die Zustellung der Sendungen.


Icon Lkw auf Route
Effizientere erste und letzte Meile
: Erfassen der relevanten Informationen zu den Transportaufträgen verbessern die Abläufe für die erste und letzte Meile.


Icon offenes Schloss vor Computer
Systemunabhängiger Zugriff:
 Transportaufträge sind jederzeit auch ohne Zugang zu Internet und Backup-Informationen abrufbar.

Icon Zahnräder


Identische Informationen für alle
: Ein standardisiertes Etikett verbessert die Effizienz und ermöglicht Interoperabilität in der gesamten Lieferkette.

Icon Sicherheitsschloss
Erhöhte Sicherheit
: Anweisungen für die besondere Handhabung der Sendung, z.B. bei gefährlichen Stoffen, sind jederzeit sichtbar.

Icon Daumen hoch
Zufriedene Kunden
: S4T führt zu reibungslosen Prozessen und zufriedenen Kunden.


Die neuen GS1 Application Identifier

Die zwei- bis vierstelligen Ziffern in Klammern definieren das Format und die Bedeutung der nachfolgenden Datenfelder eindeutig. Hier sehen Sie eine Auswahl der neuen GS1 Application Identifier (AI), die für Transportprozesse verwendet werden.


AI Dateninhalt
420

Postleitzahl des Empfängers

4300 Empfänger - Unternehmen
4311 Retoure an - Kontakt
4321 Kennzeichen für Gefahrgut
4322
Zustellung ohne persönliche Entgegennahme
4323 Kennzeichen für Unterschrift obligatorisch
4324 Keine Zustellung vor Datum/Zeit


GS1 Transportetikett mit GS1 DataMatrix

Transportetikette SSCC GS1 DataMatrix

 

Im GS1 DataMatrix auf dem Transportetikett sind die Lieferinstruktionen verschlüsselt. So sieht der Datenstring mit Application Identifiern aus:

(00)376123450000001235(4300)GS1Switzerland(4301)Jan Eberle(4302) Monbijoustrasse 68(4305)Bern(420)3008(4308)+41588007297(4322)0(4323)1(4324)202108221800

 

GS1 Transportetikett mit GS1 QR Code und GS1 Digital Link

Der ebenfalls neue Standard GS1 Digital Link ist auch zur Anwendung mit S4T geeignet. Dieselbe GS1 Identifikationslogik bleibt bestehen und einmalig erfasste Informationen können damit für verschiedene Lieferanten in der Lieferkette zur Verfügung gestellt und bei Bedarf laufend und kurzfristig angepasst werden.

Wird die Struktur des GS1 Digital Link Standards für S4T verwendet, so ist im 2D-Code eine URL verschlüsselt, über die man alle Sendungsinformationen abrufen kann. Der mit der Sendung verknüpfte SSCC ist in dieser URL eingebettet. Da hier über das Internet auf die Daten zugegriffen werden kann, sind Last Minute Änderungen (wie kurzfristige Adressänderungen durch den Kunden) möglich.


Transportetikette_SSCC_GS1 QR Code


Im 2D-Code auf dem Transportetikett sind die Lieferinstruktionen verschlüsselt. So sieht der Datenstring mit Application Identifiern aus:

https://example.com/00/376123450000001235?3300=000005&4300=GS1+Switzerland&4301=Jan+Eberle&4302=Monbijoustrasse+68&
4305=Bern&420=3008&4322=0&4323=1&4324=22.08.2021 18:00&s4t