Retail & Shopper Forum 2023

GS1 Switzerland ist die Organisation hinter dem Barcode, doch auch noch viel mehr als das! Gemeinsam mit unseren Mitgliedern und Partnern arbeiten wir an zahlreichen Initiativen und Projekten für mehr Wertschöpfung auf Basis unternehmensübergreifender Kollaboration.

Tauchen Sie mit uns am Retail & Shopper Forum in die Welt des Schweizer Detailhandels ein und lernen Sie mehr über die verschiedenen Angebote von GS1 Switzerland. Hochkarätige Speaker aus verschiedenen Unternehmen und Institutionen präsentieren Use-Cases sowie aktuelle und zukünftige Entwicklungen rund um Category Management, Omni-Channel-Retailing, Shopper Marketing und Trends und Technologien im Schweizer Detailhandel. Freuen Sie sich auf Inspiration und Vernetzung mit Kollegen und Kolleginnen aus Ihrer Branche! 

Themenschwerpunkte

Shopper Marketing
Das Verständnis über die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden und Konsumenten ist die Grundlage für die Strategie und die Marketingaktivitäten jedes Unternehmens. 

Category Management
Category Management ist die Antwort auf die Filialisierung, Zentralisierung und den steigenden Einsatz von Systemen im Handel. Das Competence Center von GS1 Switzerland hat anfangs 2022 die gesamte Beschaffung von Interdiscount und microspot.ch in der Methodik des bewährten ECR 8-Schritte Prozesses geschult, sowohl online als auch stationär. Markus Kwincz, Leiter Category Management & Beschaffung Non-Food, gibt Einblick in diese praxisbezogene Schulung und zeigt im Sinne von «best-practice» auf, inwiefern das Verständnis von Category Management als kundenorientierter Prozess im Unternehmen verankert werden konnte. 

Omni-Channel-Retailing
Mit der Rochade von einer stationären Händlerin mit Online-Shop zu einer Online-Händlerin mit stationärem Angebot hat Ex Libris innerhalb der digitalen Transformation einen wichtigen Schritt in eine erfolgreiche Zukunft vollzogen. Daniel Röthlin, CEO von Ex Libris, gibt Einblick in diese gewaltige Transformation und spricht über seine Erfahrungen als auch über die Pläne der Zukunft.

Future Retail Switzerland
E-Commerce und Digitalisierung gepaart mit neuer Konkurrenz sorgen im Handel für Druck und stellen Unternehmen in der Schweiz vor grosse Herausforderungen. Das Spannungsfeld zwischen etablierten Systemen, Kundenwünschen und Technologiefortschritt, eine rasant zunehmende Marktdynamik, kürzere Innovationszyklen und ein wachsender Grad an Komplexität sind nur einige der Themen. Prof. Dr. Dirk Morschett, wissenschaftlicher Partner von Future Retail Switzerland, präsentiert die aktuellen Ergebnisse aus der Trendumfrage 2022/203 und gibt Auskunft zu den Top-Trends im Schweizer Detailhandel.

Programm

13.00 - 13.30 Eintreffen der Teilnehmer
13.30 - 13.45 Begrüssung durch GS1 Switzerland   
GS1 Switzerland - M. Brönnimann, Manager Industry Engagement Consumer Goods / Retail
13.45 - 14.15 GfK Consumer Trends – was beschäftigt die Schweizer Konsumenten jetzt

GfK Switzerland - Dr. Anja Reimer

14.15 - 14.45 Category Management - Prozessorientiertes Konzept als Teil der Unternehmung

Interdiscount I microspot.ch - M. Kwincz, Leiter Category Management und Beschaffung Non-Food

14.45 - 15.15 Pause
15.15 - 15.45 Omni-Channel-Retailing
Ex Libris - D. Röthlin, CEO
15.45 - 16.15 Future Retail Switzerland – Top Trends im Schweizer Detailhandel
Universität Fribourg - Prof. Dr. D. Morschett
16.15 - 16.30 Abschluss und Fazit
GS1 Switzerland - M. Brönnimann, Manager Industry Engagement Consumer Goods / Retail
16.30 - 17.00 Networking Apéro             

Daten

Datum & Zeit
Donnerstag, 16.03.2023, 13.00 - 17.00 Uhr

Ort
tbd

Kosten
Fr. 150.00 Nichtmitglieder
Fr. 95.00 Mitglieder GS1 Switzerland

Contact
Marilyne Brönnimann
Industry Engagement Manager Consumer Goods/Retail