• Administration
    +41 58 800 74 00
  • GS1 System
    +41 58 800 72 00
  • Collaborative Supply Chain
    +41 58 800 73 00
  • Bildung
    +41 58 800 75 00
  • Marketing
    +41 58 800 77 00
  • Finanzen und Controlling
    +41 58 800 74 22
  • Kontakt
Section 1

Fachgruppen

Die GS1 Fachgruppen werden auf Antrag und Bedürfnissen der Mitglieder, des Vorstands oder der Fachbeiräte durch die Geschäftsstelle einberufen.

Die GS1 Fachgruppen erhalten einen definierten Auftrag und der Output soll einen Mehrwert für die GS1 Mitglieder darstellen.

Der Erfahrungsaustauch ist ein wichtiger Bestandteil der GS1 Fachgruppen, darf jedoch nicht als einzige Aufgabe im Vordergrund stehen.

GS1 Schweiz berichtet mindestens einmal im Jahr in geeigneter Form über die Fortschritte der Fachgruppe.

Die Auflösung einer Fachgruppe kann durch die Gruppe selber oder durch die Geschäftsstelle erfolgen.

Die Ergebnisse der Arbeiten aus der Fachgruppe können in folgender Form an die Mitglieder vermittelt werden:

  • Fachpublikationen

    • Erstellen von Fachberichten (Web+Print) zur Veröffentlichung in den GS1 Medien

  • Marktanalysen & Studien
    • Fachliche Inputs über Trends, Entwicklungen, Marketveränderungen und Technologien

  • Best Practice Cases

    • Dokumentieren von Best Practice Cases oder Erfahrungsberichten zur Veröffentlichung in den GS1 Medien

Konzeption und Organisation von Veranstaltungen liegt in der Verantwortung der GS1 Geschäftsstelle, bei Bedarf kann eine Fachgruppe Ideen und Inputs beisteuern.

Download Organisationsreglement Fachgruppe

Section 2

Fachgruppe Beschaffung im Gesundheitswesen (BiG)

Die Fachgruppe BiG setzt sich für den schweizweiten Einsatz von kosteneffizienten Beschaffungsprozessen im Gesundheitswesen ein - elektronisch unterstützt und ohne Medienbruch.

Fachgruppe Beschaffung im Gesundheitswesen (BiG)

Section 3

Fachgruppe Stammdaten

Stammdaten waren, sind und werden weiterhin die Basis für den elektronischen Handel sein. Der Anteil des elektronischen Handels nimmt laufend zu und damit auch die Bedeutung standardisierter Stamm- und Bewegungsdaten.

Fachgruppe Stammdaten

Section 4

Fachgruppe GS1 DataBar

Der GS1 Fachbeirat eBusiness für Handel und Industrie hat diese Fachgruppe damit beauftragt, sich mit dem GS1-DataBar und der sich daraus ergebenden Chancen und Herausforderungen zu befassen und entsprechende Empfehlungen zu erarbeiten.

Fachgruppe GS1 DataBar

Section 5

Fachgruppe Tauschgeräte EPAL

Seit mehr als 10 Jahren engagiert sich GS1 Schweiz als Vertreter der Wirtschaft im Vorstand des Nationalkomitees von EPAL Schweiz.

Fachgruppe Tauschgeräte EPAL

Section 6

Fachgruppe Identtechnologie

In dieser Fachgruppe treffen sich Experten aus dem Umfeld der Identifikationstechnologie, um Erfahrungen auszutauschen und Nutzen für die Mitglieder zu generieren.

Fachgruppe Identtechnologie

Section 7

Fachgruppe Supply Chain Controlling

Ziel dieser Fachgruppe ist die Erarbeitung eines Leitfadens, wie in der Supply Chain ein effizientes Controlling mit Kennzahlen erreicht werden kann. Dazu werden die gängigen Methoden, Kennzahlen und Standards untersucht.

Fachgruppe Supply Chain Controlling

Section 8
shutterstock_157784966_angepasst

Fachgruppe E-Commerce

E-Commerce hat im letzten Jahrzehnt in vielen Bereichen des Handels Marktanteile gewonnen. Das Wachstum im E-Commerce ist dynamisch, und es entstehen neue Akteure im Markt. Aufgrund der hohen Dynamik ist jedoch unklar, wie die Prozesse und Lösungen zur Zusammenarbeit innerhalb der Wertschöpfungsnetzwerke zukünftig aussehen werden. Vor diesem Hintergrund hat GS1 Schweiz eine Fachgruppe einberufen, welche sich aus Experten aus der Praxis zusammensetzt. Die Mitglieder der Fachgruppe bringen ihre Bedürfnisse, Erfahrungen und Ideen ein und profitieren vom Erfahrungsaustausch. Die Fachgruppe nimmt gegenüber GS1 Schweiz eine beratende Funktion ein.

Fachgruppe E-Commerce

Section 9
Section 10

fachgruppe-supply_chain_management_nav3


Fachgruppe Supply Chain Management

Seit jeher gehört die Standardisierung von Waren- und Informationsflüssen im Supply Chain Management zu den Kernkompetenzen von GS1 Schweiz. Der Ansatz von GS1 Schweiz ist es, ein gemeinsames und ganzheitliches Verständnis aller Akteure zu entwickeln, sowie zusammen mit diesen die verschiedenen Prozesse methodisch zu optimieren und zu standardisieren. Dies unter Verwendung von kollaborativen Ansätzen und GS1 Standards. Damit stellt GS1 Schweiz die Grundlage für effiziente, unternehmensübergreifende Supply Chains bereit.

Fachgruppe Supply Chain Management

Section 11

fachgruppe-demand_management_nav3


Fachgruppe Demand und Category Management

Seit jeher gehört Category Management zu den Kernkompetenzen von GS1 Schweiz. Seit Jahren begleitet GS1 Schweiz den zertifizierten Category Manager ECR D-A-CH in der Schweiz und stellt die Prüfungsorganisation sicher. Zudem ist GS1 Schweiz Herausgeberin des Category Management Handbuches und anderen Publikationen. Der Ansatz von GS1 Schweiz ist es, ein gemeinsames und ganzheitliches Verständnis aller Akteure zu entwickeln, gemeinsam mit diesen die verschiedenen Prozesse methodisch zu optimieren und zu standardisieren. Dies unter Verwendung von kollaborativen Ansätzen und GS1 Standards.

Fachgruppe Demand und Category Management

Section 12

Abgeschlossene Fachgruppen

Section 13

Fachgruppe Mobile Commerce

In dieser Fachgruppe werden die diversen proprietären und zumeist nur national funktionierenden Ansätze in den Mobile-Commerce-Anwendungen unter einem Dach zu global anwendbaren Standards diskutiert und weiterentwickelt.

Fachgruppe Mobile Commerce

Section 14

Fachgruppe GDSN usergroup Schweiz

Fachgruppe GDSN usergroup Schweiz

Section 15
Section 16
Section 17
Section 18
Section 19
Section 20
Section 21
Section 22
Section 23
Section 24
Section 25