• Administration
    +41 58 800 74 00
  • GS1 System
    +41 58 800 72 00
  • Collaborative Supply Chain
    +41 58 800 73 00
  • Bildung
    +41 58 800 75 00
  • Marketing
    +41 58 800 77 00
  • Finanzen und Controlling
    +41 58 800 74 22
  • Kontakt
Section 1

Filialkonsignation Fashion
 

Section 2

Aufgabe:

Bei der Konsignation handelt es sich um einen Prozess, welcher zunehmend in diversen Konsumgüterbranchen auf Interesse stösst. In verschiedenen Branchen, wie zum Beispiel in der Automobilindustrie, im Medizinal- und Pharmabereich oder auch in der Schmuck- und Uhrenbranche wird Konsignation in unterschiedlichen Formen schon lange praktiziert. Dabei stehen sowohl die Konsignation auf Stufe Verteilzentrum als auch auf Stufe Filiale im Mittelpunkt. Insbesondere in der Bekleidungsindustrie wird das Thema Filialkonsignation immer wichtiger. Es erlaubt den Marktteilnehmern einerseits die Marktpräsenz zu erhöhen, eine permanente Versorgung sicher zu stellen und ihre Sortimente in adäquatem Umfang an der Verkaufsfront zu präsentieren. Andererseits bedeutet es für die Käufer, weniger eigene Ware am Lager zu halten und damit Lager- und Logistikkosten zu senken.

Das Ziel von GS1 Schweiz ist es, eine Empfehlung zum Thema Filialkonsignation im Bereich Fashion zu erarbeiten. Es werden zudem auch die artverwandten Geschäftsmodelle Kommission und Konzession dokumentiert. Die Empfehlung soll als Standard für die gesamte Bekleidungswirtschaft dienen. Angestrebt wird zudem, dass sie auch für andere Non-Food Kategorien wie z.B. Schuhe, Sport und Haushalt eingesetzt werden kann.

Um diese Ziele zu erreichen wurde eine Arbeitsgruppe einberufen, welche sich aus Experten aus der Praxis zusammensetzt. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe begleiten die Arbeit fachlich, bringen ihre Bedürfnisse, Erfahrungen und Ideen ein und profitieren vom Erfahrungsaustausch. Die Arbeitsgruppe nimmt gegenüber GS1 Schweiz für die Dauer des Projektes eine beratende Funktion ein.

Nach Abschluss des Projektes wird sich die Gruppe voraussichtlich in einer adaptierten Formation mit dem Thema Multichannel befassen.

Section 3

Leitung:

  • Valentin Wepfer, GS1 Schweiz
  • Hanspeter Stöcklin, GS1 Schweiz

Projektsupport:

  • Michel Carruzzo, Migros-Genossenschafts-Bund

Mitglieder:

  • Rudolf Behrens, GS1 Germany GmbH
  • Gabriela Bohler, Calida AG
  • Erich Buergisser, ABF Informatik AG
  • Alen Corkovic, Strellson AG
  • Marcel Ducceschi, Migros-Genossenschafts-Bund
  • Sarina Feldmann, PKZ Burger-Kehl & Co. AG
  • Peter Felix, Magazine zum Globus AG
  • Daniel Furrer, Magazine zum Globus AG
  • Alessandro Gambarini, PKZ Burger-Kehl & Co. AG
  • Timo Günter, s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co.
  • Martial Just, Manor AG
  • Andreas Karg, Strellson AG
  • Mauro Manacchini, Coop Genossenschaft
  • Peter Niederhausen, GS1 Germany GmbH
  • Giovanni Odoni, Magazine zum Globus AG
  • Dieter Peltzer, Manor AG
  • Dmitry Proskurin, Coop Genossenschaft
  • Francesco Santoli, Magazine zum Globus AG
  • Isabelle Scherrer, Manor AG
  • Stefan Schmid, Migros-Genossenschafts-Bund
  • Gianni Seghizzi, ABF Informatik AG
  • Rolf Studer, Magazine zum Globus AG
  • Stefan Thomet, Charles Vögele Trading AG
  • Gaby Vock, Bollag Guggenheim AG
  • Jacques Wira, Coop Genossenschaft
Section 4
Section 5
Section 6
Section 7
Section 8
Section 9
Section 10
Section 11
Section 12
Section 13
Section 14
Section 15
Section 16
Section 17
Section 18
Section 19
Section 20
Section 21
Section 22
Section 23
Section 24
Section 25

Kontakt

Hanspeter Stöcklin
Tel. +41 58 800 70 35
Fax +41 58 800 73 99
E-Mail