• Administration
    +41 58 800 74 00
  • GS1 System
    +41 58 800 72 00
  • Collaborative Supply Chain
    +41 58 800 73 00
  • Bildung
    +41 58 800 75 00
  • Marketing
    +41 58 800 77 00
  • Finanzen und Controlling
    +41 58 800 74 22
  • Kontakt
Section 1

Arbeitsgruppen / Projekte

In den GS1 Schweiz Arbeitsgruppen treffen sich Fachexperten, um gemeinsam spezifische Themen aus der Praxis zu diskutieren und den Erfahrungsaustausch zu pflegen. Die Mitglieder der Arbeitsgruppen bringen zudem ihr Wissen bei der inhaltlichen Gestaltung von GS1 Fachforen und anderen Veranstaltungen ein.

Arbeitsgruppen besitzen Projektcharakter und haben einen spezifischen Auftrag.

DownloadOrganisationsreglement Arbeitsgruppen

Section 2

Aktuelle Arbeitsgruppen

Section 3

AGR GS1 B2C Trusted Source Of Data (TSD) - Handel und Industrie

Gesicherte Stammdaten nehmen nicht nur aufgrund von gesetzlichen Vorgaben eine immer wichtigere Rolle ein.

TSD - Handel und Industrie

Section 4

Standardartikelnummer

Ein, international konforme, Lösung zu erarbeiten mit der GTIN als Basis.

Arbeitsgruppe Standardartikelnummer
Section 5

EPAL RFID System

Die European Pallet Association (EPAL) untersucht seit 2007 den Einsatz der RFID-Technologie in den EUR-Holzpaletten. Eine «getagte» Palette könnte der RFID-Technologie zum Durchbruch verhelfen und ganze Wertschöpfungssysteme effizienter gestalten.

Arbeitsgruppe EPAL RFID System
Section 6

Effiziente Warenanlieferung

Die Anlieferung von Waren an der Rampe einer Verteil- bzw. Logistikzentrale, Filiale oder eines Produktionsbetriebes stellt für alle Beteiligten eine besondere Herausforderung dar. Oftmals vergeht lange Wartezeit vor oder auf dem Gelände des Warenempfängers, bevor die Ware abgeladen und in Empfang genommen werden kann. Das Ziel von GS1 Schweiz ist es, eine Empfehlung zum Thema effiziente Warenanlieferung zu erarbeiten. 

Arbeitsgruppe effiziente Warenanlieferung

Section 7

Rückverfolgbarkeit aus Prozesssicht

Das Ziel von GS1 Schweiz ist es, eine Vorgehensempfehlung zum Thema Rückverfolgbarkeit entlang der gesamten Supply Chain aus Prozesssicht zu erarbeiten. Die Empfehlung soll als Standard für die Wirtschaftsakteure dienen.

Arbeitsgruppe Rückverfolgbarkeit II
Section 8

Prognose und Planung

Das Ziel von GS1 Schweiz ist es, eine Dokumentation des standardisierten, unternehmensübergreifenden Prozesses der Prognose und Planung zu erstellen. Ergänzt wird die Empfehlung mit Best Practice Beispielen.

Arbeitsgruppe Prognose und Planung
Section 9
Section 10

Abgeschlossene Projekte / Arbeitsgruppen

Section 11

Standardisierte Rückverfolgbarkeit von Produkten im B2B2C

GS1 Schweiz hat seit 2012 die Nachhaltigkeit von Wertschöpfungssystemen als einen Schwerpunkt in die Aktivitäten aufgenommen, wobei die Unterstützung des Supply Chain Management im Vordergrund steht.

Standardisierte Rückverfolgbarkeit von Produkten im B2B2C

Section 12

Global Upstream Initiative (GUSI)

Seit dem Jahre 2004 existieren global gültige Empfehlungen zur Effizienzsteigerung im Upstream (Lieferung von Rohmaterial, Verpackungsmaterialien und Halbfabrikaten in der Konsumgüterindustrie).

Global Upstream Initiative (GUSI)

Section 13

Vorverkaufsprozess Schokolade / Süsswaren

Abschlussbericht

Section 14

Displays & Dollies

Abschlussbericht

Section 15

Konsignation

Empfehlung

Section 16

Verwaltung von Mehrweggebinde (RTIs - Returnable Transport Items) mit GS1 Standards

Arbeitsgruppe Verwaltung von Mehrweggebinde mit GS1 Standards

Section 17

Informationsflüsse mit Logistikdienstleistern

Aufgabe und Funktion von Logistikdienstleister haben in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Sowohl Detailhändler als auch Hersteller, weit über den klassischen Konsumgüter Bereich hinaus, fokussieren sich mehr und mehr auf ihr Kerngeschäft und lagern Aktivitäten, welche sich da nicht einordnen lassen, aus.

Arbeitsgruppe Informationsflüsse mit Logistikdienstleistern
Section 18

GDSN Datenpools in der Schweiz

Wer empfängt in der Schweiz seine Stammdaten via GDSN? 

Welche GDSN Datenpools bieten in der Schweiz ihre Dienste an?

Wer stellt in der Schweiz seine Stammdaten auf einen GDSN-Datenpool?

Arbeitsgruppe GDSN Datenpools in der Schweiz
Section 19

Filialkonsignation Fashion

Das Ziel von GS1 Schweiz ist es, eine Empfehlung zum Thema Filialkonsignation im Bereich Fashion zu erarbeiten. Die Empfehlung soll als Standard für die gesamte Bekleidungswirtschaft dienen.

Arbeitsgruppe Filialkonsignation Fashion

Section 20

Omni-Channel Commerce

Kunden kaufen nicht mehr nur online oder offline sondern nutzen alle Kanäle - teilweise zeitgleich - und entscheiden selbst, wann und auf welche Art sie ein Produkt kaufen. Mit Omni-Channel Commerce steigert sich für Unternehmen die Herausforderung internes Kanaldenken abzuschaffen und eine Verschmelzung sämtlicher Kundenprozesse anzustreben. GS1 Schweiz hat sich zusammen mit GS1 Germany und betroffenen Marktakteuren zum Ziel gesetzt, eine Empfehlung auszuarbeiten, welche Klarheit, Anregung und Verständnis über die Erfolgsfaktoren auf dem Weg zum Omni-Channel Commerce geben wird.  

Arbeitsgruppe Omni-Channel Commerce

Section 21

AGR GS1 B2C Trusted Source Of Data (TSD) -Dienstleister

Gesicherte Stammdaten nehmen nicht nur aufgrund von gesetzlichen Vorgaben eine immer wichtigere Rolle ein.

TSD - Dienstleister

Section 22
Section 23
Section 24
Section 25