• Administration
    +41 58 800 74 00
  • GS1 System
    +41 58 800 72 00
  • Collaborative Supply Chain
    +41 58 800 73 00
  • Bildung
    +41 58 800 75 00
  • Marketing
    +41 58 800 77 00
  • Finanzen und Controlling
    +41 58 800 74 22
  • Kontakt
Section 1

Medienmitteilungen aus dem Jahr 2010

Section 2

Swiss Logistics Public Award 2010

Swiss Logistics Public Award: 2 x Weihnachten

Bern, 24.11.2010, 22:11

Anlässlich der Vergabe des Swiss Logistics Awards wird im Ballylab in Schönenwerd die „Aktion 2 x Weihnachten“ für das logistische Handling mit dem „Swiss Logistics Public Award“ ausgezeichnet. 2 x Weihnachten erfreut sich bei Herr und Frau Schweizer grosser Beliebtheit. Dieses Jahr sammelt die Aktion zum 14. Mal Geschenke für Bedürftige im In‐ und Ausland. Um die Spendenflut logistisch zu bewältigen, stehen jedes Jahr zahlreiche Helfer unentgeltlich im Einsatz.

Medienmitteilung

Section 3

Swiss Logistics Award und Swiss Logistics Public Award 2010

Swiss Logistics Award für SBB Cargo Projekt Xrail

Bern, 24.11.2010, 22:06

Der von GS1 Schweiz vergebene Swiss Logistics Award 2010 geht an SBB Cargo – Xrail Service im internationalen Wagenladungsverkehr. Xrail als neue Dienstleistung von sieben europäischen Bahnen steigert Angebotsgeschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Transparenz von Einzelwagenverkehren dank grenzüberschreitender Fahrplan‐ und Laufzeitüberwachung. Damit verbessern die beteiligten Bahnunternehmen die Wettbewerbsfähigkeit des Schienengüterverkehrs und leisten einen aktiven Beitrag zur Entlastung der Strassen und der Umwelt.

Medienmitteilung

Section 4

Allgemeine Vorschau 4. Ausgabe Logistikmarktstudie Schweiz

Logistikmarktstudie Schweiz mit aktualisierten Zahlen

Basel, 16.11.2010, 12:58

Die Logistikmarktstudie Schweiz verfolgt das Ziel, dem steigenden Stellenwert der Logistik in Europa und insbesondere der Schweiz Rechnung zu tragen. Die Globalisierung und die zunehmende Vernetzung der Wertschöpfungsaktivitäten führen zu einer kontinuierlichen Zunahme der Anforderungen an die Logistik im Allgemeinen. Dabei kommt der Schweiz aufgrund der zentralen geografischen Lage im europäischen Güterverkehrsgeflecht eine besonders bedeutende Rolle zu. Um ein möglichst umfassendes Bild über den Schweizer Logistikmarkt zu liefern, wurden Inhalte und Prognosen der 4. Auflage aktualisiert und die Studie erweitert. Neu sind eine kapazitätsorientierte Betrachtung der Luftfracht und Binnenschifffahrt sowie eine „Center of Gravity“-Analyse, bei der auf regionaler Basis branchenspezifische Schwerpunkte analysiert und daraus Anforderungen an die dort angesiedelten Logistikdienstleister identifiziert werden.

Medienmitteilung

Aktuelle Zahlen der Studie:

Präsentation Prof. Dr. Stölzle

Branchenspezifische Ballungsräume

Infrastruktur des kombinierten Verkehrs in der Schweiz

Der Schweizer kombinierte Verkehr (KV) im Kontext des europäischen Güterverkehrsgeflechts

Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf den Aussenhandel der Schweiz

Section 5

Club de Logisticiens de Suisse Romande

Logistique - Un nouveau réseau en Suisse romande

Berne, 06.10.2010, 11:33

C’est à Lausanne, le 11 novembre prochain, dans le cadre du 10e Forum Suisse de Logistique GS1, que sera fondé le club "Logisticiens de Suisse Romande". Ce réseau de spécialistes en gestion de la chaîne logistique s'est donné pour objectif de promouvoir les échanges d'informations et leur perfectionnement professionnel.

Medienmitteilung

Section 6

Partnerschaft zwischen GS1 Schweiz und dem SRK

Alles geben und helfen

Bern, 23.09.2010, 13:34

Der Logistik-Fachverband GS1 Schweiz startet eine Partnerschaft mit dem Schweizerischen Roten Kreuz (SRK). In seinem schweizweiten Netzwerk sucht GS1 Schweiz Logistik-Fachkräfte, die sich in Logistik-Nothilfeeinheiten des SRK engagieren wollen. „Wir wollen und müssen dem allgemeinen Trend hin zu grösseren und schlimmeren Katastrophen mit logistischer Kompetenz proaktiv begegnen“, begründet Nicolas Florin, Geschäftsführer von GS1 Schweiz, das Engagement.

Medienmitteilung

Section 7

EUR/EPAL-Paletten-Marktstudie Schweiz

Bern, 15.09.2010, 09:20

Der EUR/EPAL-Palettenpool ist schon seit langer Zeit erfolgreich etabliert ist. Dennoch werden zwischen den beteiligten Akteuren häufig kontroverse Diskussion geführt und vielfältige Kritikpunkte genannt. Die Kritikpunkte reichen von beobachteten Qualitätsunterschieden bei getauschten Paletten über hohe administrative Aufwände beim Palettentausch bis hin zu ansteigenden Kosten für Ersatzbeschaffungen und Reparaturen von EUR/EPALPaletten. Verlässliche Informationen zu den jeweiligen Ursachen, tatsächlichen Kosten und anfallenden Aufwendungen waren bisher jedoch nur unzureichend vorhanden.

Medienmitteilung

Präsentation Kernergebnisse

Section 8

Nominationen zum Swiss Logistics Award 2010

Schweizer Innovationen – wer gewinnt?

Bern, 15.09.2010, 09:10

Die fünf nominierten Projekte für den Swiss Logistics Award 2010 sind bekannt - allesamt sehr innovative, interessante und durchdachte Lösungsansätze im Bereich der Logistik. Die Projekte besitzen ein grosses Potential für einen überdurchschnittlichen Markterfolg und unterstreichen die Möglichkeiten und Bedeutung der Innovation in der Schweiz. Das Gewinner-Projekt wird anlässlich der Award-Verleihung am 24. November 2010 ausgezeichnet.

Medienmitteilung

Präsentation

Section 9

Providing guidance on how to bar code plasma derivatives to improve patient safety and increase supply chain efficiency

New guideline enables safer delivery control process for plasma derivatives

BRUSSELS, BELGIUM and REDLANDS, CA, USA, 15.09.2010, 09:00

GS1 and ICCBBA have announced today that they have published the Implementation Guide for bar coding of plasma derivatives.

Medienmitteilung

Section 10

Promoting global coding standards for medical products to improve hospital pharmacy processes

EAHP and GS1 team up to advance patient safety in Europe

Bern, 07.09.2010, 10:25

The European Association of Hospital Pharmacists (EAHP) and GS1 have announced today that they have signed a Memorandum of Understanding to collaborate in promoting patient safety.

Medienmitteilung

Section 11

2. Swiss Logistics Day vom 17. September 2010

Logistik live erleben

Bern, 23.08.2010, 14:39

Logistik zum Anfassen – das bietet der 2. Swiss Logistics Day vom 17. September 2010. Unternehmen und Institutionen in der ganzen Schweiz öffnen ihre Türen und zeigen, wie einer der wichtigsten Wirtschaftszweige der Schweiz funktioniert. Spannende Führungen und Events machen Logistik zum Erlebnis für alle. Mit dieser Veranstaltung will die Branche einerseits ihre Vielfältigkeit aufzeigen, andererseits aber auch potenzielle Nachwuchskräfte für eine Logistik‐Karriere begeistern.

Medienmitteilung

Section 12

PACK&MOVE: 16. bis 19. November 2010

GS1 Schweiz wird Kompetenzpartner der Messe PACK&MOVE

Bern, 03.06.2010, 09:38

Der Logistikverband GS1 Schweiz und die PACK&MOVE haben die Fortsetzung und Intensivierung der 2008 lancierten Zusammenarbeit beschlossen. Kern der Kooperation ist die inhaltliche Unterstützung durch GS1 Schweiz als Kompetenzpartner für Logistik‐Themen. Ziel ist es, die Plattform PACK&MOVE langfristig zu etablieren und zu stärken. „Eine starke PACK&MOVE ist für die import‐ und exportorientierte Schweiz mitentscheidend. Eine reibungslos funktionierende Logistik gehört zu den wichtigsten Standortvorteilen“ erklärt Nicolas Florin, CEO GS1 Schweiz. Deshalb wird sich GS1 Schweiz dafür einsetzen, dass die Entscheidungsträger, Interessensgruppen, Anwender, Nutzer, Experten und Anbieter rund um Logistik und Verpackung als Besucher bzw. Aussteller an der PACK&MOVE beteiligen.

Medienmitteilung

Section 13

Logistikjahr 2010/2011

Logistikoffensive für die Supply Chain

Bern, 02.06.2010, 15:49

An der 5. Jahresversammlung des Wirtschaftsverbandes GS1 Schweiz vom 28. Mai 2008 in Bern wurde die zweite Phase der laufenden Logistikoffensive lanciert. Dabei wurde betont, dass die Logistik in allen Branchen und entlang der ganzen Supply Chain in der Schweiz eine wachsende Bedeutung zukommt.

Im statutarischen Teil wurde der Präsident Wolfgang Winter einstimmig für ein zusätzliches Jahr im Amt bestätigt. Der anschliessende öffentliche Teil der Generalversammlung widmete GS1 Schweiz dem aktuellen Thema Katastrophenlogistik. Die Referenten – Botschafter Martin Dahinden vom DEZA und Martin Fuhrer vom Schweizerischen Roten Kreuz – zeigten dem interessierten Publikum die Herausforderungen auf, welche in Krisen‐ und Katastrophen bewältigt werden müssen. GS1 Schweiz machte den Referenten das Angebot, im Bedarfsfall durch Know‐how, Standards und durch das GS1 Expertennetzwerk Unterstützung zu leisten.

Medienmitteilung

Section 14

Rasch die richtigen Mitarbeitenden finden

Willkommen bei der Logistik-Jobbörse

Bern, 31.05.2010, 16:02

Das Schweizer Logistik-Portal logistikmarkt.ch ist ein ausgezeichneter Ort für die zielgruppenfokussierte Personalsuche. Die kostenlose Online-Logistik-Jobbörseverschafft dem Stelleninserat eine hohe Reichweite und starke Beachtung bei den Beschäftigten der Logistik-Branche. Hier können potentielle Mitarbeitende für Unternehmen gezielt und ohne Streuverluste angesprochen werden. Das Erfassen und Publizieren von Stelleninseraten auf logistikmarkt.ch ist für Firmen kostenlos. Für die Erfassung von neuen und die Verwaltung von bestehenden Inseraten ist lediglich eine einmalige Registrierung auf logistikmarkt.ch erforderlich.

Medienmitteilung

Section 15

Kantonsspital St. Gallen – Logistik 2010

European Award for Logistics Excellence 2010

Kantonsspital St. Gallen, 12.05.2010, 16:09

Anlässlich der Verleihung des European Award for Logistics Excellence (ELA) am 12. Mai 2010 in Polen erreichte das Schweizer Projekt des Kantonsspitals St. Gallen mit „Logistik 2010 - für mehr Effizienz im Versorgungsprozess“ den 3. Rang. Die ELA Auszeichnung für zukunftsweisende Lösungen in der Logistikbranche ging an die Kooperationsoffensive AGENDA 2017 von Mars Deutschland. An zweiter Stelle war Audi AG (Deutschland) mit dem Projekt "Kundenorientierung durch integrierte Logistik". Die ELA ist der Dachverein von 30 europäischen Logistikorganisationen, die jeweils ihre nationalen Logistik-Preisträger ins Rennen um den European Award for Logistics Excellence schickten.

Medienmitteilung

Section 16

2. Swiss Logistics Day

Logistik auf dem Laufsteg

Bern, 23.02.2010, 16:12

Ein unsichtbarer Riese wagt sich am 2. Swiss Logistics Day am 17. September 2010 auf den Laufsteg. Die Logistik ist eine grössere Wirtschaftsbranche als das Bauwesen, bleibt aber oft im Verborgenen. Wenn sie perfekt funktioniert, steht man vor gefüllten Supermarktregalen. „Logistik wirkt!“, lautet deshalb das Motto des 2. Swiss Logistics Day. Der Fachverband GS1 Schweiz organisiert ihn als Tag der offenen Tür bei Unternehmen und Institutionen. Für Unternehmen ist der Swiss Logistics Day eine einmalige Chance, sich der Öffentlichkeit und gesuchten Nachwuchstalenten von der besten Seite zu zeigen. Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen, Bildungseinrichtungen und andere Organisationen, die einen Anlass für den Tag der Logistik 2010 planen, können sich ab sofort auf www.swisslogisticsday.ch informieren und geplante Veranstaltungen registrieren.

Medienmitteilung

Section 17
Section 18
Section 19
Section 20
Section 21
Section 22
Section 23
Section 24
Section 25

Kontakt

Claudia Schön
PR/Kommunikation
Tel. +41 58 800 77 42
Fax +41 58 800 77 99
E-Mail