• Administration
    +41 58 800 74 00
  • GS1 System
    +41 58 800 72 00
  • Collaborative Supply Chain
    +41 58 800 73 00
  • Bildung
    +41 58 800 75 00
  • Marketing
    +41 58 800 77 00
  • Finanzen und Controlling
    +41 58 800 74 22
  • Kontakt
Section 1

Supply Chain Controlling und Reporting - SCCR

Im Workshop wird aufzeigt, wie auf eine einfache und gleichzeitig wirkungsvolle Art ein Controlling- und Reporting-Konzept in der Supply Chain aufgebaut und umgesetzt werden kann. 

Prozessorientiertes, gesamtheitliches und vernetztes Denken und Handeln in der Supply Chain, welches heute in allen Stufen höchste Priorität hat, setzt auf allen Kaderstufen die Kenntnis der wesentlichen Einflussfaktoren und Kennzahlen voraus.
Dieses Seminar bietet Kadermitarbeitenden aller Stufen von Handels- und Industrieunternehmen die Möglichkeit, die Entwicklung des Supply Chain Controlling und Reporting (SCCR) direkt am Fallbeispiel zu erleben, konkret anzuwenden und selbst umzusetzen.
Die Teilnehmenden fördern ihr prozessorientiertes, gesamtheitliches und somit vernetztes Denken und sind damit in der Lage, den heutigen und zukünftigen Anforderungen im Unternehmen noch besser gerecht zu werden.

Section 2

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter auf allen Kaderstufen

  • mit Logistikkenntnissen aus einem oder mehreren folgender Teilbereiche: Beschaffungs-, Produktions-, Lager-, Distributions-/Transport-, Speditions- oder Entsorgungslogistik, welche ihren Verantwortungsbereich unter gezielter Berücksichtigung der wesentlichen Erfolgsfaktoren und Kennzahlen führen möchten.
  • Unternehmen mit entsprechenden Gruppenbedürfnissen (firmeninterne Durchführung möglich)
  • aus grossen, mittelgrossen und kleinen Unternehmen
Section 3

Nutzen für aktive Teilnehmer

  • Kennen und umsetzen des Entwicklungsprozesses zum Aufbau eines konkreten Controlling und Reporting-Konzepts in der Supply Chain mitsamt den dazu notwendigen Instrumenten.
  • Kompetenz, die einzelnen Entwicklungsschritte zum Aufbau des Controlling- und Reporting- Konzepts in der notwendigen Breite anzuwenden.
  • Erkennen der damit verbundenen Schnittstellenprobleme und Kompetenz, diese zusammen mit weiteren Verantwortlichen zu beurteilen und zu optimieren.
  • Erstellen eines Konzepts und eines konkreten Instrumentariums, um den eigenen Verantwortungsbereich zu strukturieren, zu überwachen und somit effektiver und effizienter zu führen.
Section 4

Inhalte

  • Was ist Supply Chain Controlling and Reporting?
  • Bedeutung und Eingliederung des SCCR im Unternehmen: Beitrag der Logistik zur Erfüllung der Qualitätsund Marktanforderungen, die organisatorische Eingliederung des SCCR im Unternehmen und in der Ablauf-, Prozess- und Aufbauorganisation.
  • Qualität der Logistik: Merkmale des Qualitätsmanagements, Messgrössen, Kennzahlen in der Logistik.
  • Elemente des SCCR, Ziele, Aufbau des Konzepts und konkrete Erarbeitung und Umsetzung am Fallbeispiel.
Section 5

Methodik

Referate, Gruppenarbeiten an Fallbeispielen, Präsentationen Feedbackrunden zur Vertiefung und Lernkontrolle. Leitfaden, um den direkten Praxistransfer zu ermöglichen.

Section 6

Führung

Methodisch versierte Fachdozenten aus der Wirtschaft und Beratung

Section 7

Seminar-Kosten

  • GS1 Mitglieder CHF 700.-
  • Nichtmitglieder CHF 800.-
  • inkl. Pausengetränke und Mittagessen
Section 8

Dauer

1 Tag von 08.30 bis 17.00 Uhr

Section 9

Daten

 

Kurs Ort  Datum
SCCR 16/2  Bern  19.10.2016
SCCR 17/1 Bern 18.10.2017

 

Section 10

Anerkennung

GS1 Bildungsnachweis

Section 11

Anmeldeformular

Anmeldeformular

Section 12
Section 13
Section 14
Section 15
Section 16
Section 17
Section 18
Section 19
Section 20
Section 21
Section 22
Section 23
Section 24
Section 25

Kontakt

Evelyne Bösiger
Senior Event Managerin & Marketing Projekte
Tel. +41 58 800 77 66
Fax +41 58 800 77 99
E-Mail