• Administration
    +41 58 800 74 00
  • GS1 System
    +41 58 800 72 00
  • Collaborative Supply Chain
    +41 58 800 73 00
  • Bildung
    +41 58 800 75 00
  • Marketing
    +41 58 800 77 00
  • Finanzen und Controlling
    +41 58 800 74 22
  • Kontakt
Section 1

Logistik Basiswissen für Handel und Industrie

Prozessorientiertes, gesamtheitliches und vernetztes Denken und Handeln hat heute in allen Stufen höchste Priorität – auch für Sachbearbeiter/innen und das untere Kader.

Dieses Seminar bietet den Mitarbeitern und dem unteren Kader von Handels- und Industrieunternehmen die Möglichkeit, sich über die Vielfältigkeit der Aufgaben und Verantwortungsbereiche im Gesamtbereich Logistik im Detail zu informieren. Die Teilnehmer fördern damit ihr prozessorientiertes, gesamtheitliches und somit vernetztes Denken und sind damit in der Lage, den heutigen und zukünftigen Anforderungen im Unternehmen noch vermehrt gerecht zu werden.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeitende auf Sachbearbeiterstufen und aus dem unteren Kader

  • mit Logistikkenntnissen aus einem Logistik-Teilprozess, aus Beschaffungs-, Produktions-, Lager-, Distributions-/Transport-, Speditions- oder Entsorgungslogistik

  • ohne Logistikkenntnisse, die zukünftig in Logistikbereichen eingesetzt werden oder aber vermehrt mit Logistikbereichen zusammenarbeiten sollen (z.B. aus Marketing, Verkauf, Kundendienst)

  • Unternehmen mit entsprechenden Gruppenbedürfnissen (firmeninterne Durchführung möglich)

Section 2

Nutzen für aktive Teilnehmer (max. 20)

  • Kennen der Ziele und Aufgaben der einzelnen Logistikbereiche bzw. Logistik-Teilprozesse

  • Kennen der verschiedenen Tätigkeitsfelder innerhalb der Logistik in der notwendigen Breite, um Schnittstellenprobleme zu erkennen und zusammen mit den andern Verantwortlichen beurteilen und optimieren zu können

  • Besitz von die Informationen, um sich innerhalb der Logistikbranche zielgerichtet weiterzuentwickeln

  • Besitz einer ausgezeichneten Grundlage, um in den Vorbereitungslehrgang zum/zur "Logistikfachmann/-fachfrau FA" (mit eidg. Fachausweis) einzusteigen
Section 3

Inhalte

  • Was ist Logistik? Elemente der Logistikkette, Aufbau der Unternehmenslogistik, Ziele und Aufgaben, Logistiksysteme

  • Teilbereiche, Teilprozesse der Logistik: Beschaffungslogistik, Produktionslogistik, Lagerlogistik, Distributionslogistik, Entsorgungslogistik

  • Besichtigungen: Produktionslogistik, Lager- und Distributionslogistik

  • Bedeutung und Eingliederung der Logistik im Unternehmen: Beitrag der Logistik zur Erfüllung der Marktanforderungen, die organisatorische Eingliederung der Logistik im Unternehmen, Zielsetzungsprozess, Ablauf-, Prozess- und Aufbauorganisation

  • Qualität der Logistik: Merkmale des Qualitätsmanagements, Messgrössen, Kennzahlen in der Logistik

Section 4

Methodik

Plenumsarbeit, Gruppenarbeiten, Präsentationen und Feedbackgespräche. Besichtigungen, um den direkten Praxistransfer zu ermöglichen

Section 5

Führung

Methodisch erfahrene und bestens ausgewiesene Kaderleute der entsprechenden Bereiche aus der Wirtschaft

Section 6

Rahmenprogramm

2 Besichtigungen à je 1⁄2 Tag

Section 7

Seminar-Kosten

  • GS1 Mitglieder CHF 1'650.-

  • Nichtmitglieder CHF 1'800.-

  • inkl. Pausengetränke und Mittagessen
Section 8

Dauer

4 Tage (2 x 2 Tage) jeweils 08.30 bis 17.00 Uhr

Section 9

Daten

 

Kurs  Ort Datum 
BWHI 16/2  Bern
08./09.11.2016 + 22./23.11.2016

 


Section 10

Anerkennung

GS1 Bildungsnachweis

Section 11

Anmeldeformular

Anmeldeformular

Section 12
Section 13
Section 14
Section 15
Section 16
Section 17
Section 18
Section 19
Section 20
Section 21
Section 22
Section 23
Section 24
Section 25

Kontakt

Sara Pezzuto
Studien- und Prüfungskoordinatorin
Tel. +41 58 800 75 46
Fax +41 58 800 75 99
E-Mail