• Administration
    +41 58 800 74 00
  • GS1 System
    +41 58 800 72 00
  • Collaborative Supply Chain
    +41 58 800 73 00
  • Bildung
    +41 58 800 75 00
  • Marketing
    +41 58 800 77 00
  • Finanzen und Controlling
    +41 58 800 74 22
  • Kontakt
Section 1

Allgemeine Informationen

Section 2
2015-10-20_15-25-44

Bildungsprogramm

Unser Angebot zeichnet sich durch ein erfolgreiches Lernkonzept, eine überdurchschnittliche Erfolgsquote an eidgenössischen Prüfungen sowie eine persönliche Betreuung vom ersten Kontakt bis zur Diplomfeier aus. Ebenso stellen wir den Praxisbezug ausnahmslos ins Zentrum unserer Lehrgänge und Seminare. Praxistauglichkeit und solides Handwerk sind auf dem Arbeitsmarkt gefragter denn je. Wer nach einem Weiterbildungsabschluss nicht nur weiss, was zu tun wäre, sondern es auch tun kann, wird die Karriereleiter rasch erklimmen.

Bildungsprogramm 2016

Section 3

Bildungslandschaft Schweiz

Ziel der «Bildungslandschaft Schweiz» ist es, Weiterbildungsinteressierten eine Übersicht über die verschiedenen eidg. anerkannten Weiterbildungen zu bieten. Dabei haben wir uns sowohl um Vollständigkeit als auch Aktualität bemüht. 

Neu bieten wir Ihnen zusätzlich auch eine kurze Beschreibung der jeweiligen Weiterbildung sowie einen kleinen Überblick über die jeweiligen Modul- bzw. Prüfungsinhalte. Letzterer soll als Anhaltspunkt dienen. Rechtsverbindlich sind ausschliesslich die Wegleitungen sowie ggf. die Anhänge zu den Wegleitungen bzw. die Prüfungsordnungen, die i.d.R. auf den Webseiten der jeweiligen Prüfungsträger bzw. Anbieter zu finden sind.

Download

Section 4

Personalienblatt zur Bestimmung des zahlungspflichtigen Kantons

Einige Kantone unterstützen die Weiterbildung ihrer Einwohner finanziell. Davon können auch die Teilnehmer unserer Lehrgänge. profitieren. Die GS1 Schweiz übernimmt eine erste Prüfung und die Weiterleitung der eingereichten Dokumente an die entsprechenden Kantone. Auf die Entscheidung, ob und in welcher Höhe Ihr Wohnsitzkanton einen Beitrag leistet hat GS1 Schweiz keinen Einfluss. 

Download

Section 5

Anmeldeformulare

Section 6

Anmeldeformular Lehrgänge

Mit diesem Anmeldeformular können Sie sich zu den Lehrgängen der GS1 Schweiz anmelden. 

Download

Section 7

Anmeldeformular Seminare

Mit diesem Anmeldeformular können Sie sich zu den Seminaren der GS1 Schweiz anmelden.

Download

Section 8

Anmeldeformular Category Manager/-in

Mit diesem Anmeldeformular können Sie sich zum Lehrgang Category Manager/-in anmelden, welcher vom SIU durchgeführt wird.

Anmeldung Category Manager/-in

Section 9

Eidgenössische Prüfungen

Seit über 15 Jahren führt die GS1 Schweiz eidgenössische Prüfungen durch. Dazu setzt sie drei Prüfungskommissionen ein, welche für alle inhaltlichen Arbeiten in Zusammenhang mit der Erteilung der Fachausweise und Diplome in Zusammenhang stehen. Zurzeit stehen zudem rund 120 Expertinnen und Experten aus der Wirtschaft für die Beurteilung der Prüfungen im Einsatz. Die Prüfungsleitung und –organisation werden von der Geschäftsstelle der GS1 Schweiz wahrgenommen. Dabei überwacht das SBFI (Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation) die Qualität der Durchführung und ob die Prüfungen gemäss der Prüfungsordnung verlaufen.  

Section 10

Logistikfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis

Logistikfachleute übernehmen Aufgaben in den BereichenBeschaffungs-, Produktions-, Lager-, Distributions-und Entsorgungslogistikin Industrie-, HandelsundDienstleistungsbetrieben.Je nach Firmengrössekonzentrieren sie sich in ihrem Arbeitsbereich aufeinen oder mehrere Logistik-Teilprozesse, in welchensie primär mit operativen Aufgaben betraut sind.Auch bei der Analyse und zur Optimierung von innerbetrieblichenoder firmenübergreifenden Logistikprozessenwerden sie mit einbezogen und arbeiten inunterschiedlichen Projekten mit.

Prüfungsordnung Logistikfachmann / Logistikfachfrau mit eidg. FA

Die Prüfungsordnung beinhaltet die wesentlichen Informationen zum Prüfungsverfahren und wird von der für diesen Beruf zuständigen Prüfungskommission erlassen.

Download

Wegleitung Logistikfachmann / Logistikfachfrau mit eidg. FA

Die Wegleitung konkretisiert die Bestimmungen der Prüfungsordnung. Insbesondere sind darin die verschiedenen Prüfungsteile sowie die Bewertungskriterien im Detail beschrieben.

Download

Anhang zur Wegleitung zum/zur Logistikfachmann/-frau mit eidg. FA

Im Anhang zur Wegleitung werden sämtliche Leistungsziele aufgeführt. Die Leistungsziele definieren, welche Kompetenzen an der Prüfung von den Kandidierenden vorausgesetzt werden. 

Download

Section 11

eidg. dipl. Logistikleiter/-in

Logistikleiter übernehmen im Logistikmanagement Führungs- und Leitungsaufgaben. In Produktions-, Handels- und Dienstleistungsbetrieben sind sie mit komplexen Aufgaben der inner- und überbetrieblichen Logistik betraut und leiten die Entwicklung, Einführung und Umsetzung von Logistikkonzepten. Sie analysieren und optimieren den Waren- und Informationsfluss und übernehmen die Verantwortung für einen oder mehrere Bereiche oder für die Gesamtlogistik. Im Rahmen dieser Verantwortung für die Logistik leisten Logistikleiter einen wesentlichen Beitrag zum nachhaltigen Unternehmenserfolg und zur Kundenzufriedenheit.

Prüfungsordnung eidg. dipl. Logistikleiterin / Logistikleiter

Die Prüfungsordnung beinhaltet die wesentlichen Informationen zum Prüfungsverfahren und wird von der für diesen Beruf zuständigen Prüfungskommission erlassen.

Download

Wegleitung eidg. dipl. Logistikleiterin / Logistikleiter 

Die Wegleitung konkretisiert die Bestimmungen der Prüfungsordnung. Insbesondere sind darin die verschiedenen Prüfungsteile sowie die Bewertungskriterien im Detail beschrieben.

Download

Anhang zur Wegleitung eidg. dipl. Logistikleiterin / Logistikleiter

Im Anhang zur Wegleitung werden sämtliche Leistungsziele aufgeführt. Die Leistungsziele definieren, welche Kompetenzen an der Prüfung von den Kandidierenden vorausgesetzt werden. 

Download

Section 12

eidg. dipl. Supply Chain Manager/-in

Der Begriff Supply Chain Management(SCM) bzw. Lieferkettenmanagement bezeichnet die Organisationund das Management aller Aufgaben von der Lieferantenwahl und Beschaffung über die Produktionswirtschaft bis zur Distribution.

Insbesondere beinhaltet es die Koordination und Zusammenarbeit aller beteiligten Partner (Produzenten aller Stufen, Lieferanten aller Stufen, alle Ausprägungen des Handels, Logistikdienstleister, Beratungsleistungen, Kunden und Konsumenten).SCM integriert Management innerhalb der Grenzen eines Unternehmens und über die Unternehmensgrenzen hinweg.

Prüfungsordnung eidg. dipl. Supply Chain Manager/-in

Die Prüfungsordnung beinhaltet die wesentlichen Informationen zum Prüfungsverfahren und wird von der für diesen Beruf zuständigen Prüfungskommission erlassen.

Download

Wegleitung eidg. dipl. Supply Chain Manager/-in

Die Wegleitung konkretisiert die Bestimmungen der Prüfungsordnung. Insbesondere sind darin die verschiedenen Prüfungsteile sowie die Bewertungskriterien im Detail beschrieben.

Download

Anhang zur Wegleitung zum/zur dipl. Supply Chain Manager/-in

Im Anhang zur Wegleitung werden sämtliche Leistungsziele aufgeführt. Die Leistungsziele definieren, welche Kompetenzen an der Prüfung von den Kandidierenden vorausgesetzt werden. 

Download

Section 13

SSC Prüfungen

Im Rahmen des vom SBFI (Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation) lancierten Projektes SwissSupplyChain (SSC) wurden die notwendigen Kompetenzen für Logistikkader neu eruiert. Dabei wurde festgelegt, dass gewisse Module in allen betroffenen Prüfungen identisch sein müssen. Diese Module werden als separaten Prüfungsteil (SSC Modulprüfung / Abschluss: SSC Zertifikat BP/HFP) durchgeführt und gelten als Zulassungsbedingung zur eigentlichen eidg. Prüfung. Die an diesem Projekt beteiligten Trägerverbände GS1 Schweiz, ASTAG, SPEDLOGSWISS, SVBL und procure.ch haben eine gegenseitige Anerkennung der SSC Modulprüfungen vereinbart.

Section 14

SSC BP (Berufsprüfung)

Das „SSC Zertifikat BP“ wird zur Prüfungszulassung zur Berufsprüfung „Logistikfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis“ benötigt.

Wegleitung SSC BP

Die Wegleitung beinhaltet die wesentlichen Informationen zum Prüfungsverfahren und wird von der Steuergruppe SSC erlassen.

Download

Anhang zur Wegleitung SSC BP

Im Anhang zur Wegleitung werden sämtliche Leistungsziele aufgeführt. Die Leistungsziele definieren, welche Kompetenzen an der Prüfung von den Kandidierenden vorausgesetzt werden. 

Download

Section 15

SSC HFP (Höhere Fachprüfung)

Das „SSC Zertifikat HFP“ wird zur Prüfungszulassung zu den beiden Höheren Fachprüfungen „eidg. dipl. Logistikleiter/-in“ und „eidg. dipl. Supply Chain Manager/-in“ benötigt.

Wegleitung SSC HFP

Die Wegleitung beinhaltet die wesentlichen Informationen zum Prüfungsverfahren und wird von der Steuergruppe SSC erlassen.

Download

Anhang zur Wegleitung SSC HFP

Im Anhang zur Wegleitung werden sämtliche Leistungsziele aufgeführt. Die Leistungsziele definieren, welche Kompetenzen an der Prüfung von den Kandidierenden vorausgesetzt werden. 

Download

Section 16

Zertifizierter Category Manager/-in ECR D-A-CH, Kompaktlehrgang

Nachdem in den letzten Jahren die Efficient-Consumer-Response-Prozesse (ECR) kontinuierlich vereinfacht worden sind, werden sie vielerorts systematisch implementiert und die Mitarbeitenden entsprechend ausgebildet. Dies ist für die Handels- und Herstellungsunternehmen,aber auch für die der Branche nahestehenden Dienstleistungsunternehmen von strategisch wichtiger und langfristiger Bedeutung:Nur standardisierte Prozesse lassen sich in Zukunft systematisch unterstützen und damit ausrollen. Mitarbeitende müssen die standardisierten Modelle kennen und anwenden können.

Section 17

Flyer Zertifizierter Category Manager/-in ECR D-A-CH

Sie werden mit den Prinzipien und Methoden des Category Managements gemäss ECR-Empfehlungen vertraut gemacht. Als selbstständig handlungssicherer Category Manager/-in werden Sie Projekte noch schneller und effizienter durchführen können. Oberstes Gebot ist dabei Praxisrelevanz: Sie erhalten von unseren erfahrenen Trainern nicht nur fundiertes Methodenwissen, sondern arbeiten konkret an realen Fallstudien und an Projektsimulationen.

Download

Section 18

Musterprüfungen

Section 19
Section 20

Logistikfachfrau/-mann Berufsprüfung

Keine Musterlösungen vorhanden.

Fallbeispiel 1

Satz 1

Satz 2

Fallbeispiel 2

Satz 1

Satz 2

Fallbeispiel 3

Satz 1

Satz 2

Fragenkatalog

Satz 1

Satz 2

Section 23

Supply Chain Manager Höhere Fachprüfung

Keine Musterlösungen vorhanden.

Assessment Ausgangslage/Aufgaben 1-4

Fallstudie Logistik

Fallstudie SCM

Fragenkatalog

Section 24
Section 25

Kontakt

Bildung
Tel. +41 58 800 75 00
Fax +41 58 800 75 99
E-Mail