Direkt zum Hauptinhalt

Beschaffungslogistik

Das Seminar vermittelt Grundlagen und zentrales Prozesswissen aus der Beschaffungslogistik. Ferner werden betriebswirtschaftliche Aspekte bis hin zu „Make-or-Buy“-Entscheidungen in der Beschaffungslogistik betrachtet. Das Seminar dauert 1 Tag.

Die Bedeutung der Beschaffungslogistik für die Unternehmensstrategie ist gestiegen. Materialwirtschaft und Beschaffung sind heute für interne und externe Kunden erbrachte Dienstleistungen. Wenn man die Potenziale in der Beschaffungslogistik erkennt und ausnutzt, kann sie die Unternehmenskultur tiefgreifend und nachhaltig verändern. Steigender Kostendruck und Outsourcing-Überlegungen bedingen wiederum ein bewusstes Risiko-Management, gerade im globalen Kontext.

Dieses Seminar sowie alle weiteren Logistik Seminare können zusammen auch als Kompaktlehrgang "Zertifizierter Logistics Manager" besucht werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Ziele und Aufgaben der Materialwirtschaft
  • Beschaffungsprozess und –markt
  • Beschaffungsmarketing : Beschaffungsmarktforschung / Global vs. Lokal / Marktmacht-Portfolio
  • Strategische und operative Beschaffung: Grundlagen / Beschaffungsstrategie / Make or Buy / Pooling, Allianzen, Kooperationen / Beschaffungswege und Transportarten
  • Zentrale oder dezentrale Beschaffung
  • Ethik in der Beschaffung
  • Ausgewählte Aspekte der Beschaffungslogistik
  • Gewinnung und Interpretation von Kennzahlen
  • Trends: Megatrends, E-Business, E-Procurement

Zielpublikum

  • Geschäftsführer und Mitglieder der Geschäftsleitung
  • Logistikleiter und IT-Leiter auf Geschäftsleitungsebene
  • Umsteiger auf Führungspositionen in der Logistik
  • Quereinsteiger, z.B. IT-Kader mit erster Logistik-Projekterfahrung
  • Aufsteiger vom Spezialisten zum Generalisten in der Logistik
  • Wechsel vom Linienvorgesetzten zum Projektverantwortlichen
  • Funktionswechsel nach Reorganisation
  • Informatiker mit fehlendem Logistikprozess-Wissen
  • Logistikkader aus spezifischen Branchen wie z.B. Spitallogistik

Nutzen 
Die Teilnehmer

  • kennen die Bedeutung der Beschaffungslogistik aus betriebswirtschaftlicher Sicht
  • kennen die Grundsätze der Beschaffungslogistik
  • erlangen die Fähigkeit zur organisatorischen Eingliederung der Materialwirtschaft
  • kennen die schrittweisen Entscheidungsprozesse „Make or Buy“
  • visualisieren die wichtigsten Prozesse in der Beschaffung
  • kennen den Wareneingangsprozess (Lieferantenbewertung, Qualitätsmanagement)
  • kennen das Risikomanagement Globalsourcing
  • kennen die wichtigsten Kennzahlen der Beschaffungslogistik und deren Herkunft, Erhebungsart und Berechnung

Seminarkosten

  • GS1 Mitglieder CHF 700.-
  • Nichtmitglieder CHF 800.-
  • inkl. Pausengetränke und Mittagessen

Seminardauer

1 Tag von 08.30 bis 17.00 Uhr

Seminardaten


Nr. Ort Datum
GKB 21/1 Bern 10.03.2021
 

Methodik

Referate, Präsentationen, Gruppenarbeiten an Fallbeispielen, Feedbackrunden zur Vertiefung und Lernkontrolle

Dozenten

Methodisch versierte und praktisch umfassend erfahrene Fachdozenten aus Wirtschaft und Beratung

Zertifikat

GS1 Bildungsnachweis