Direkt zum Hauptinhalt
 
Hinweis:
Für 2018 ist keine Durchführung geplant!
 

Kontakt

Nadine Kneubühl
Education Assistant

T +41 58 800 70 56
F +41 58 800 70 99
E-Mail

Stammdaten im GS1 System
Vertiefungsseminar für die Konsumgüterindustrie

Die Bedeutung von Stammdaten für die Konsumgüterindustrie ist komplex. Einwandfreie Stammdaten sind die Basis für effiziente Prozesse. Fehlerhafte sowie unvollständige Artikel- oder Produktdaten verursachen Fehler in den Geschäftsprozessen und lösen erhebliche Datenbearbeitungsaufwände aus.

Das Vertiefungsseminar geht auf die Bedeutung der Stammdaten in der Konsumgüterindustrie ein. Der Schwerpunkt liegt auf den GS1 Standards, die eine eindeutige Identifikation aller Einheiten ermöglichen. Sie sind Garant für korrekte Stammdaten und bilden die Grundlage für den elektronischen Datenaustausch. Erfahren Sie, wie Sie auf Basis von GS1 Standards Produktstammdaten austauschen können und welche Datenfelder für den Schweizer Markt von Bedeutung sind.

  • Was sind Stammdaten?
  • Was sind die Unterschiede zwischen Stammdaten im B2B und B2C-Bereich?
  • Was ist Stammdatenaustausch resp. GS1 Source?
  • Grundlagen und Herausforderungen
  • Stammdatenlösungen in der Schweiz
  • trustbox von GS1 Schweiz
  • Global Data Synchronisation Network (GDSN)
  • Suchmaschinenoptimierung mit GS1 SmartSearch
  • Die neue Verordnung LIV und LGV
  • GTIN Vergaberegeln
  • Fallbeispiele einordnen und Lösungen aufzeigen

Voraussetzung

Zielpublikum

Das Seminar richtet sich an:

  • Mitarbeiter aus Marketing / Produktmanagement
  • Mitarbeiter der Produkt- und Verpackungsentwicklung
  • Verantwortliche für Qualitätsmanagement, Lebensmittelrecht sowie Forschung und Entwicklung
  • Stammdatenverantwortliche
  • Projektverantwortliche
  • Einkäufer, Verkäufer
  • Berater im Umfeld des Supply Chain Management
  • Lösungsanbieter

Nutzen für Teilnehmer

Die Teilnehmer

  • kennen die unterschiedlichen Anforderungen an Stammdaten im B2B und B2C
  • verstehen die Funktionsweise von GDSN und GS1 Source
  • wissen wie elektronischer Stammdatenaustausch über Stammdatenpools funktioniert
  • kennen den Nutzen und die Einsatzmöglichkeiten von trustbox und GS1 SmartSearch
  • wissen, was bezüglich Bereitstellung von Bilddaten zu berücksichtigen ist
  • können beurteilen, ob das Thema "Trusted Source of Data" im eigenen Unternehmen berücksichtigt werden muss.

Seminarkosten

  • GS1 Mitglieder: CHF 300.-
  • Nichtmitglieder: CHF 450.--
  • inklusive Seminarunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen

Seminardauer

1/2 Tag, jeweils von 08:45 - 13:15 Uhr

Seminardaten

Nr. Ort Datum
deutsch
Im Augenblick keine Durchführung geplant
 

   

Methodik

Referate, Plenumsdiskussion, Fallbeispiele, Übungsaufgaben

Dozenten

Fachspezialisten von Mitgliedfirmen und GS1 Schweiz

Zertifikat

GS1 Bildungsnachweis