Direkt zum Hauptinhalt

GS1 System Basiswissen für Konsumgüterindustrie

Das Seminar ist der Startschuss in die GS1-Welt. Es vermittelt den Teilnehmenden aus der Konsumgüterbranche anwendungsorientiert die Elemente und Systematik des GS1 Identifikationssystems sowie ausgewählter Hilfsmittel und GS1 Produkte.

GS1 bietet weltweit einen branchenneutralen Identifikationsstandard an, der allen Beteiligten in den Versorgungsketten zur Verfügung steht. Mit Hilfe des GS1 Systems kann jedes Unternehmen, unabhängig von der Grösse, seinen Partnern und Kunden Artikelnummern und andere Identifikationsschlüssel anbieten, die weltweit eindeutig sind. Das gemeinsame Verständnis des GS1 Identifikationssystems spielt dabei eine zentrale Rolle und bildet die Grundlage für den effizienten Einsatz der GS1 Standards.

Für Neumitglieder ist die Seminarteilnahme eines Mitarbeiters im ersten Beitragsjahr unentgeltlich.

Dieses Seminar sowie die Seminare "GS1 System in der Supply Chain", "GS1 EDI für Anwender", "Anwendungen im GS1 System mit Stamm- und Rückverfolgbarkeitsdaten" und "GS1 EPC/RFID" können zusammen auch als Kompaktlehrgang "Zertifizierter GS1 System-Anwender" besucht werden. Weitere Informationen finden Sie hier.


  • Herkunft der Standards
  • GS1 Global und GS1 Schweiz
  • Anwendungsprinzipien
    • offene versus geschlossene Distribution
    • manuelle versus automatisierte Prozesse
    • Verfolgbarkeit der Produkte in der Versorgungskette
  • Stammdaten
    • Artikelidentifikation
    • Produkthierarchie
    • Auszeichnung
    • Symbologien
    • Nummernvergabe
    • Unterschied der Stückartikel zu den mengenvariablen Einheiten
  • Prozess an der Detailhandelskasse (POS, Point of Sale)
    • Verwendung der EAN/UPC Symbologie
    • omni-direktionales Scanning
  • weitere Anwendungsbeispiele
    • Bücher und Zeitschriften
    • Kleinstprodukte
  • Hilfsmittel und Produkte von GS1 Schweiz

Zielpublikum

  • Neumitglieder von GS1 Schweiz
  • Lagermitarbeiter, Lagerverantwortliche
  • Projektverantwortliche für anstehende Projekte
  • Detailhandelsangestellte
  • Marketing
  • Produktmanager
  • Verpackungshersteller, Grafiker, Druckereien
  • Einkäufer, Verkäufer
  • Berater im Umfeld des Supply Chain Management
  • Lösungsanbieter


Nutzen
Der Teilnehmer

  • kann zwischen Informationsträger (Strichcode) und der Information (Artikelnummer) unterscheiden
  • erklärt die Verantwortlichkeiten bei der Zuteilung der GTINs (Global Trade Item Numbers)
  • kann eine Produkthierarchie GS1 systemkonform aufbauen
  • kann die Verwendung der GS1 Identifikationsnummer für Produkte (GTIN) und des Strichcodetyps pro Anwendungsgebiet bestimmen
  • kann ein EAN/UPC-Symbol systemkonform aufbauen und platzieren
  • kennt die verschiedenen Hilfsmittel auf der Website von GS1 Schweiz

Seminarkosten

  • GS1 Mitglieder: CHF 600.-
  • Nichtmitglieder: CHF 900.-
  • inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Pausengetränken

Für Neumitglieder ist die Seminarteilnahme eines Mitarbeiters im ersten Beitragsjahr unentgeltlich.

Seminardauer

1 Tag, jeweils 08:50 - 12:15 und 13:15 - 16:40 Uhr

Seminardaten

Nr. Ort Datum
deutsch
 *GS1 SB KG 18/6 Bern 17.10.2018
 *GS1 SB KG 18/7 Bern 27.11.2018
französisch
**GS1 SB KG 18/2 Bern 26.09.2018

*Bei ungenügender Anzahl Teilnehmer für den Bereich Konsumgüter wird das Seminar mit dem Bereich Gesundheitswesen zusammengelegt und brachenunabhängig gestaltet.

**branchenunabhängiges Seminar

Methodik

Referate, Plenumsdiskussion, einzelne Fallbeispiele

Dozenten

Spezialisten von GS1 Schweiz

Zertifikat

GS1 Bildungsnachweis