Direkt zum Hauptinhalt
 

Kontakt

Jonas Batt
Consultant
GS1 Consulting

T +41 58 800 70 44
F +41 58 800 73 99
E-Mail

fTrace setzt neue Massstäbe

Konsumenten wollen immer mehr über die gekauften Produkte wissen: Woher kommen sie, wie wurden sie verarbeitet, was ist genau drin. Mit fTrace erhalten Sie wichtige Informationen zu einem Produkt, chargengenau. Das schafft Transparenz, die für Sie als Händler und Produzent vertrauensbildend ist.

fTrace basiert auf den GS1 Identifikationsstandards und auf EPCIS (Electronic Product Code Information Services). Die Rückverfolgbarkeitslösung ist branchenübergreifend und der Informationsaustausch international und mehrsprachig. Die Lösung deckt die gesamte Wertschöpfungskette ab, vom Produzenten der einzelnen Rohstoffe bis hin zum Konsumenten.

Jeder relevante Vorgang der einzelnen Verarbeitungsstationen eines Produktes - also das was, wann, wo und warum – wird über die GS1 Identifikatoren wie GTIN und GLN und GS1 Symbologien wie der GS1 DataMatrix oder dem GS1-128 festgehalten und in der cloudbasierten fTrace Datenbank hinterlegt. Der interessierte Kunde scannt mit seinem Smartphone dann einfach den GS1 DataBar oder die GS1 DataMatrix auf der Verpackung eines Produktes über das entsprechende App von fTrace und bekommt die gewünschten Informationen.

Vorteile und Nutzen von fTrace

Mit fTrace entfällt eine aufwendige Datensammlung und -pflege durch den Handel. Zudem lässt sich fTrace für jedes Unternehmen personalisieren und so ein spezifisches «Look und Feel» festlegen.