Direkt zum Hauptinhalt
  

 

Kontakt

Nathalie Bigall

Event & Marketing Manager

T +41 58 800 77 63
F +41 58 800 77 99
E-Mail

Banner 920 x 175 x 300 L&SC
Donnerstag, 5. März 2020, Zürich

1. GS1 Business Breakfast 2020

 

Die Vorteile von Interoperabilität in Blockchains

Die Ausschöpfung des Potenzials der Blockchain-Technologie erfordert eine Verknüpfung des physischen und digitalen Warenstroms mittels interoperabler Standards und Prozessmodellen.

Effiziente Warenflüsse basieren auf abgestimmten Standards und Prozessen. Nur so kann sichergestellt werden, dass alle Partner in einer Lieferkette optimal arbeiten können. Um die Vorteile und das Potenzial der Blockchain-Technologie in Lieferketten weiter ausschöpfen zu können, braucht es eine gemeinsame Sprache zum Beschreiben und Austauschen von Ereignissen.

Am diesjährigen World Economic Forum (WEF) in Davos hatte Jacqueline Klaiss Brons (GS1 Switzerland) die Gelegenheit die Verknüpfung von GS1 Standards und der Blockchain-Technologie darzustellen. Wir werden gemeinsam mit dem Start-up Unternehmen Modum die Diskussion rund um GS1 Standards und deren Anwendung in Blockchains mit Ihnen vertiefen. Dazu laden wir Sie recht herzlich zu unserem ersten Business Breakfast im Jahr 2020 ein.

Das Business Breakfast findet am Donnerstag, dem 5. März 2020 im Restaurant Au Premier im Hauptbahnhof Zürich statt. Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf angeregte Diskussionen!


 

Programm

07.30

Networking und Frühstück

07.55

Begrüssung durch Dr. Raphael Pfarrer (GS1 Switzerland)

08.00

Die Vorteile von Interoperabilität in Blockchains
Jacqueline Klaiss Brons (GS1Switzerland) und Carl Spörri (Modum)

08.40

Fragen und Diskussion

09.00

Ende (Das Team von GS1 Switzerland und Referenten stehen bis 09:30 für Fragen zur Verfügung).

Ort

Au Premier in Zürich 


Datum

Donnerstag,  5. März 2020, 07:30 – 09:00

Anmeldung

Bitte melden Sie sich  per E-Mail unter events@gs1.ch an (geben Sie dabei bitte: Vorname, Name, Firma, Funktion, Telefon an)

Die Plätze sind limitiert.