Direkt zum Hauptinhalt
 

Kontakt

Stéphanie Eger

Senior Event & Marketing Projects Manager

T +41 58 800 77 65
F +41 58 800 77 99
E-Mail

Schrauben und Muttern

Mittwoch, 24. April 2019 | Bossard AG | Zug

GS1 Themen-Fokus-Tag Lean Management 


Mit der Wertstromanalyse Effizienz und Flexibilität erhöhen

Die Wertstromanalyse ist eine betriebswirtschaftliche Methode zur Verbesserung der Prozessführung in Produktion und Dienstleistung. Anhand der Methode lassen sich potentielle Verschwendungen und Verluste innerhalb des Wertschöpfungsprozesses identifizieren und reduzieren.

Als wichtiger Bestandteil der LEAN-Methode werden der Ablauf der Prozessschritte und die Informationen vom Ursprung bis zur Lieferung an den Kunden verfolgt. Am GS1 Themen-Fokus-Tag Lean Management erhalten die Teilnehmenden Hilfestellungen für die Anwendung der Wertstrommethode im eigenen Betrieb. Dies erfolgt durch die Vermittlung der theoretischen Grundlagen und gemeinsamer Bearbeitung von Praxis-beispielen. Als Gastgeberin öffnet das weltweit tätige Handelsunternehmen und die Marktführerin im Bereich der Verbindungstechnik, die Bossard AG, ihre Türen und gibt ihre persönlichen Erfolgsrezepte preis.

Erleben Sie den Nutzen der Wertstromanalyse hautnah und melden Sie sich jetzt an.

Wir freuen uns, Sie am 24. April 2019 in Zug begrüssen zu dürfen.


08.30   

Begrüssungskaffee

09.00 

Begrüssung, Einführung, Moderation
Thomas Bögli, Mitglied der Geschäftsleitung, GS1 Switzerland
Matthias Probst, Lean Experte, Leancom GmbH 

09.10  Firmenpräsentation Bosshard AG
René Bächler, Leiter Smart Factory Logistics, Bossard AG
09.30  Firmenrundgang
10.30 
Kaffeepause
10.45 Das GS1 System in der Wertschöpfungskette
Thomas Bögli, Mitglied der Geschäftsleitung, GS1 Switzerland
11.05  Schnellere Durchlaufzeiten und höhere Flexibilität durch Einsatz der Wertstromanalyse
Martin Jerjen, Lean Experte, Leancom GmbH
12.00  Mittagessen
13.00  Erarbeiten einer Wertstromanalyse anhand eines Fallbeispieles in Gruppen
14.00  Success Story Bossard - Optimierung des Projektmanagements mittels der Wertstromanalyse
Thomas Ulrich, Key Account Manager, Bossard AG
14.30 Workshop in Gruppen: Erfahrungsaustausch Anwendung Wertstromanalyse und offene Fragen, mögliche Einsatzbereiche
15.15  Präsentation der Ergebnisse aus Gruppenarbeiten und Plenumsdiskussion
16.00  Abschluss im Plenum
Thomas Bögli, Mitglied der Geschäftsleitung, GS1 Switzerland
Matthias Probst, Lean Experte, Leancom GmbH
16.15  Apéritif & Networking 


Apéritif & Networking

Tagungsziel
Am GS1 Themen-Fokus-Tages Lean Management erhalten die Teilnehmenden Hilfestellungen für die Anwendung der Wertstrommethode im eigenen Betrieb. Dies erfolgt durch die Vermittlung der theoretischen Grundlagen und gemeinsamer Bearbeitung von Praxisbeispielen.

 

Ort

Bossard AG
Steinhauserstrasse 70
6301 Zug
www.bossard.com


Datum

Mittwoch, 24. April 2019


Teilnahmengebühr

Frühbucherpreis (bis 31.03. 2019)
GS1 Mitglieder:  CHF 350.00
Nichtmitglieder: CHF 450.00


Normalpreis (ab 01.04. 2019)
GS1 Mitglieder:  CHF 450.00
Nichtmitglieder: CHF 550.00 


Preise exkl. MwSt. und pro Person