Direkt zum Hauptinhalt
 

Kontakt

Stéphanie Eger

Senior Event & Marketing Manager

T +41 58 800 77 65
F +41 58 800 77 99
E-Mail

Header-Internetseite

Mittwoch, 11. September 2019 | Eventfabrik | Bern

7. GS1 Forum Intralogistics

Intelligente Automatisierung dank Vernetzung

Digitalisierung, Vernetzung, künstliche Intelligenz und Big Data sind Schlüsselbegriffe im Zeitalter von Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge. Die Fortschritte in IT und Technik und die damit verbundenen intelligenten, autonomen Systeme erreichen ein ganz neues Level für Produktivität und Wertschöpfung entlang der gesamten Supply Chain.

Am 7. GS1 Forum Intralogistics werden Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft über aktuelle Trends, Entwicklungen und Lösungen rund um das Thema Intralogistik informieren. Praxisnahe Wissensvermittlung und Erfahrungsaustausch von Experten und Praktikern stehen im Vordergrund. Zusätzlich wird mit einem Marktplatz den Besuchern die Gelegenheit gegeben, Intralogistik live zu erleben.

Folgende Schwerpunktthemen sind geplant:

  • Agilität in der Intralogistik
  • Einfluss E-Commerce
  • Augmented Reality
  • Intelligente Paletten

13.00 Uhr Begrüssungskaffee
13.30 Uhr Begrüssung, Einführung, Moderation
Thomas Bögli, Leiter GS1 Academy, GS1 Switzerland
13.40 Uhr Die intelligente Palette mehr als nur Ladungsträger
Michael Koscharnyj, Teamleiter Verpackungslogistik, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik
14.20 Uhr Die Logistik der Zukunft - von der Produktion bis zum Endkunden
Daniel Hauser, Geschäftsführer Region Central Europe WDS, Swisslog AG
14.40 Uhr Kaffeepause | Marktplatz
15.10 Uhr Parallele Vertiefungssessionen
> Session 1: Optimale Wirtschaftlichkeit durch Automatisierung
> Session 2: E-Commerce als Treiber zur agilen Intralogistik
16.20 Uhr Pause | Marktplatz
16.30 Uhr Disruption and Industrial performance improvement tool
Sébastien Gonzalez, Project Manager, Vifor Pharma AG
16.50 Uhr Augmented Reality & die Revolution der Intralogistik
Picavi GmbH 
17.10 Uhr Abschluss
Thomas Bögli, Leiter GS1 Academy, GS1 Switzerland
17.20 Uhr Apéro | Marktplatz | Networking



Session 1: Optimale Wirtschaftlichkeit durch Automatisierung


Einleitung & Moderation
Thomas Bögli, Leiter GS1 Academy, GS1 Switzerland

Vollautomatisierte Lager: Goodbye Kollege Logistiker?
Markus Lanz, Senior Consultant Professional, Interlog Management GmbH

Optimale Systeme durch Wertstromanalyse
Klaus Brossok, Assoziierter Partner, Rapp Industrieplaner AG

High vs Semi Automation
Bruno Skraber, Director New Business, Kardex Systems AG


Session 2: E-Commerce als Treiber zur agilen Intralogistik

  Einleitung & Moderation
Peter Spycher, Director Business Development, Vanderlande Industries GmbH

E-Commerce - Herausforderungen und deren konträren Lösungen
Rudolf Mayer-Richert, Vertriebsleiter Schweiz, SSI Schäfer AG

Einfluss des dynamischen Verhaltens von E-Commerce Sendungen (smalls) auf das Materialfluss Layout
Martin Resch, CFO, Siemens Logistics AG 
  Logistik im dynamischen E-Commerce Umfeld
Georg Weinhofer, Leiter Logistik, Service & Marktplatz, Interdiscount & microspot.ch

Format

Mitarbeitende und leitende Angestellte der Bereiche:

  • Logistik
  • Supply Chain Management
  • eCom, IT
  • Qualitätsmanagement
  • Produktion
  • VR/Geschäftsleitung

Zielpublikum

Logistiker, Dienstleister, Supply Chain Manager, Geschäftsführer, Produktmanager, Key Account Manager, Linienverantwortliche Marketing und Verkauf, Berater, Agenten

Hauptbranche

  • Konsumgüter/Detailhandel/Grosshandel
  • Investitionsgüterindustrie
  • Logistik/Systeme
  • Zulieferindustrie
  • Infrastruktur und Anlagebau
  • IT/Beratung/Agenturen