Direkt zum Hauptinhalt
  

 

Kontakt

Nadine Baeriswyl
Senior Event & Marketing Projects Manager

T +41 58 800 77 65
F +41 58 800 77 99
E-Mail

Banner 920 x 175 x 300 L&SC

Mittwoch, 7. März 2018 | Kultur- und Kongresszentrum TRAFO, Baden

13. GS1 Forum Logistics & Supply Chain

Omni-Channel-Logistik intelligent steuern und managen


Das Bestellen von Waren im Internet ist heute so selbstverständlich wie Zähneputzen. Hinzu kommt, dass sich der Konsument die Ware zu jeder beliebigen Zeit an jeden beliebigen Ort liefern lassen kann. So entsteht durch die Berücksichtigung aller Vertriebs- und Kommunikationskanäle ein nahtloses Einkaufserlebnis.

Um die Warenbewegungen über alle Absatzkanäle hinweg zu orchestrieren, übernimmt das Supply Chain Management und die Logistik eine wichtige Rolle. Auf dem Weg zur erfolgreichen Omni-Channel-Strategie sind nebst innovativen Logistikkonzepten auch Kollaborationsfähigkeit, Transparenz und vollständige Datenintegrität gefragt.

Am 13. GS1 Forum Logistics & Supply Chain am 7. März 2018 in Baden stehen folgende Fragen im Mittelpunkt:

  • Wie sehen zukünftige Strategien & Geschäftsmodelle aus, um das Thema Omni-Channel zu meistern?
  • Wie kann E-Commerce in bestehende Logistikprozesse integriert werden?
  • Warum Standards schlanke Prozesse ermöglichen und für Transparenz sorgen?
  • Wie sehen innovative Zustellkonzepte für die letzte Meile aus?

Experten aus den Bereichen Logistik, Supply Chain, IT und Unternehmensführung
stellen Ihnen praxiserprobte Konzepte und Lösungen vor. Und auch das Networking kommt nicht zu kurz! Um dem Erfahrungsaustausch in den Pausen noch besser Rechnung zu tragen, führen wir nur noch zwei Vertiefungssessions durch. 

Neu wird der Marktplatz mit Diskussionen und Expertengesprächen ergänzt.
 
Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz – wir freuen uns auf Sie!

 

 

08.00

Begrüssungskaffee

08.30

Begrüssung, Einführung, Moderation
Stefan Regli, Vorstand GS1 Schweiz, Leiter Verkauf und Kundenservices, PostLogistics AG
Thomas Bögli, Leiter GS1 Academy, Mitglied der Geschäftsleitung,
GS1 Schweiz

08.45

Jederzeit, überall und sofort – der Konsument 4.0 ist Realität
Thomas Lang, CEO & Gründer, Carpathia AG

09.15 Vom Verkaufswagen zur Omni-/Cross-Channel-Logistik
Andreas Münch, Mitglied der Generaldirektion, Migros-Genossenschafts-Bund

09.45 Logistik als Schlüsselfaktor im Online Business
Markus Mahler, CEO, BRACK.CH AG

10.15 Podiumsdiskussion
Thomas Lang, Carpathia AG
Andreas Münch, Migros-Genossenschafts-Bund
Markus Mahler, BRACK.CH AG

10.30

Kaffeepause | Marktplatz | Networking
• Beginn Expertengespräche (Details weiter unten oder im Flyer)

11.00

Technologien als Schrittmacher der Logistik
Dr. Kerstin Höfle, Head of Digital Products, Swisslog AG

11.30

Lean & Green - Awardvergabe - Vorstellung Initiative
Robert Vogel, Präsident GS1
Anne Luwema, Botschafterin Holländisches Königreich
Dr. Raphael Pfarrer, Director GS1 Consulting, GS1 Schweiz
Nico Anten, CEO, Connekt

12.00
 bis
14.30

Networking-Break:
• Mittagessen
• Marktplatz
• Expertengespräche
(Details siehe weiter unten)
• 13.00 bis 14.00 Parallele Vertiefungssessionen   

13.00
 bis
14.00

Parallele Vertiefungssessionen
(Detaillierte Informationen zu den Themen im Flyer)

Session 1:
Urban Logistics: aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze
>Entwicklungen und Trends in der urbanen Logistik
Prof. Dr. Erik Hofmann, Institut für Supply Chain Management, Universität St. Gallen
>Veränderte Rahmenbedingungen in der urbanen Logistik
Simon Bohne, Verkehrs- und Transportberatung Rapp Trans AG
Thomas Hüpper, Consultant, GS1 Schweiz
>Lokale Zustellung in unter 2 Stunden
Maite Mihm, Co-Founder & COO, LuckaBox GmbH
Moderation: Marco Da Forno, Consultant GS1 Schweiz

Session 2:
Lean & Green: Nachhaltigkeit in der Logistik praktisch umsetzen

>Präsentationen der Massnahmen der Lean & Green Awardträger
Dr. Georg Weinhofer, Logistics and Sustainability, Coop Genossenschaft
Peter Krummen, CEO, Krummen Kerzers AG
Ueli Rüger, Head of Logistics, Lidl Schweiz
Lia Hsu, Project Manager Lean & Green Europe, Connekt

Moderation: Jonas Batt, Projektmanager Lean & Green Switzerland, GS1 Schweiz

14.30

Echtzeitdaten als Voraussetzung für Omni-Channel-Logistik
Falk Nieder, Head of Software and Traceability Solutions, EECC
Hans Peter Scheidt, Unit Leader Supply Chain Development, C&A

15.00

Logistik auf der digitalen Überholspur – der Weg zu einer erfolgreichen Omnichannel-Supply Chain
Franz Hero, Senior Vice President, Head of Supply Chain & Logistics Development, SAP SE

15.30

Die Welt in 2027
Nils Müller, Futurologe, Trendone

16.15

Abschluss

16.30

Apéro | Marktplatz | Networking

Während der Pausen werden wir in unserem Marktplatz-Bereich Interviews mit verschiedenen Experten führen. Dabei haben Sie die Möglichkeit sich aktiv mit Fragen in die Diskussion einzubringen. Nutzen Sie die Gelegenheit an den spannenden Fachgesprächen teilzunehmen.

10.40

Online vs stationär - Transformation erfolgreich gestalten
Thomas Lang, CEO & Gründer, Carpathia AG

12.10

Digitalisierung und Omni-Channel - Stolpersteine und Erfolgsrezepte
Jürg Hodel, CEO, Staufen.INOVA

12.20

Innovative, nachhaltige Transportkonzepte
Nico Anten, CEO, Connekt

12.30

Smart Cities
Patric Imark, Leiter Geschäftsentwicklung öffentliche Dienste und Gesundheitswesen, SAP (Schweiz) AG

12.40

Blockchain-Technologie im Supply Chain Management
Michael Lustenberger, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

14.05

Paradigmenwechsel in der Omni-Channel-Logistik - Herausforderungen und Lösungsansätze
Rudolf Mayer-Richert, Leiter Vertrieb Automation Schweiz, SSI Schäfer AG

14.15

CHEP supporting circular economy and Lean & Green
Rosa Ferrero Pedra, General Manager Central Europe, CHEP Pallets

 
Die Präsentationen stehen Ihnen bald zur Verfügung.


Plenum:

  • Jederzeit, überall und sofort – der Konsument 4.0 ist Realität
    Thomas Lang, Carpathia AG
  • Vom Verkaufswagen zur Omni-/Cross-Channel-Logistik£
    Andreas Münch, Migros-Genossenschafts-Bund
  • Logistik als Schlüsselfaktor im Online Business
    Markus Mahler, BRACK.CH AG
  • Technologien als Schrittmacher der Logistik
    Dr. Kerstin Höfle, Swisslog AG
  • Echtzeitdaten als Voraussetzung für Omni-Channel-Logistik
    Falk Nieder, EECC & Hans Peter Scheidt, C&A
  • Logistik auf der digitalen Überholspur – der Weg zu einer erfolgreichen Omnichannel-Supply Chain
    Franz Hero, SAP SE
  • Die Welt in 2027 – PRÄSENTATION NICHT ERHÄLTLICH
    Nils Müller, Trendone

Vertiefungssession Urban Logistics:

  • Entwicklungen und Trends in der urbanen Logistik

    Prof. Dr. Erik Hofmann, Institut für Supply Chain Management, Universität St. Gallen

  • Veränderte Rahmenbedingungen in der urbanen Logistik
    Simon Bohne, RAPP Trans AG & Thomas Hüpper, GS1 Schweiz
  • Lokale Zustellung in unter 2 Stunden
    Maite Mihm, LuckaBox GmbH

 

Vertiefungssession Urban Logistics:

  • Präsentation Lean & Green
    Jonas Batt, GS1 Schweiz
  • Präsentation der Lean& Green Massnahmen von Lidl Schweiz
    Ueli Rüger, Lidl Schweiz
  • Präsentation der Lean& Green Massnahmen von Coop
    Dr. Georg Weinhofer, Coop Genossenschaft
  • Präsentation der Lean& Green Massnahmen von Krummen Kerzers
    Peter Krummen, Krummen Kerzers AG
  • Lean & Green Europe
    Lia Hsu, Connekt
  

Schon über 150 Teilnehmer aus folgenden Firmen sind bereits angemeldet.
Seien auch Sie dabei! 
(Stand 14.02.2018)

- agiplan ag
- Angela Bruder AG
- Ansorix Systems AG
- Antalis AG
- APG/SGA, Allgemeine Plakatgesellschaft AG
- AWK Group AG
- Bayer (Schweiz) AG
- Bell Food Group
- Borer Chemie AG
- Botschaft des Königreichs der Niederlande
- Brack.ch AG
- C&A Mode GmbH & Co KG
- Carpathia AG
- Chep Schweiz B.V.
- CHEP Central Europe
- Coca Cola HBC Schweiz AG
- Connekt
- Coop Genossenschaft
- Credit Suisse AG
- CRH Swiss Distribution
- Debrunner Koenig Management AG
- Dr. Oetker AG
- Ecomedia AG
- Emmi Schweiz AG
- European EPC Competence Center GmbH
(EECC)
- Fastlog
- Fiege Logistik (Schweiz) AG
- Froneri Switzerland SA
- GS1 Austria GmbH
- GS1 Switzerland
- Galexis AG
- Genossenschaft Migros Zürich
- HG Commerciale
- Holzbau Kayser AG
- Huber + Suhner AG
- hystrix medical AG
- IBM Schweiz AG
- ICS Identcode Systeme AG
- Institut für Supply Chain Management
- InterLog Management GmbH
- Isostrade AG
- Ixedio AG
- Karl Vögele AG
- Krummen Kerzers AG
- Lagerhäuser Aarau AG
- Lidl Schweiz
- Leitwert GmbH
- Lindt & Sprüngli (Schweiz) AG
- Lowa Schuhe AG
- LuckaBox GmbH
- Manor AG

- Mepha Pharma AG
- MGI Luxury Group SA
- Miebach Consulting AG
- Migros-Genossenschafts-Bund
- Migros-Verteilbetrieb Neuendorf AG
- MorgLog Consulting GmbH
- PA Consulting Services Limited
- PAWI Verpackungen
- Planzer Informatik AG
- Post CH AG
- PostLogistics AG
- Procurement Partner AG
- Puag AG
- Rapp Trans AG
- R. Nussbaum AG
- Roche Diagnostics (Schweiz) AG
- Sahli AG
- SAP (Schweiz) AG
- SAP AG
- SBB Cargo AG
- Schaltag AG
- Scintilla AG
- Siemens Schweiz AG
- SPAR Handels AG
- SSI Schäfer AG
- STAUFEN.INOVA AG
- STELOG SA
- Swatch AG
- Swiss Climate AG
- swissconnect ag
- Swisslog AG
- Swisslog GmbH
- Telion AG
- Text-Service
- The Swatch Group Services AG
- Transa Backpacking AG
- TrendOne GmbH
- Vanderland Industries GmbH
- Victorinox AG
- Vitogaz Switzerland AG
- Volg Konsumwaren AG
- W. Holliger Söhne AG
- WANDER AG
- Zellweger Beratung GmbH
- Zellwegger Management Consulting AG
- Zingg Transporte AG
- Zürcher Hochschule für Angewandte
Wissenschaften

 

 

Zielpublikum

  • Logistik
  • Supply Chain Management
  • Geschäftsführung
  • Verkauf
  • Marketing/Category Manager/Produktmanager
  • IT

Branchenmix

  • Konsumgüter
  • Detail- und Grosshandel
  • Logistikdienstleister
  • IT/Beratung/Agenturen

Ort

Kultur- und Kongresszentrum TRAFO
Brown Boveri Platz 1
5400 Baden

http://www.trafobaden.ch

Datum

Mittwoch, 07.03.2018

Teilnahmegebühr

Frühbucher bis am 21.01.2018

GS1 Mitglieder: CHF 450.00
Nichtmitglieder: CHF 550.00

Normalpreis ab dem 22.01.2018
GS1 Mitglieder: CHF 550.00
Nichtmitglieder: CHF 650.00

Absolventinnen und Absolventen eines aktuellen GS1 Lehrgangs (Logistikfachmann/-frau, Logistikleiter/-in, Supply Chain Manager/-in) profitieren von einem Spezialpreis von CHF 350.00.

Preise exkl. MwSt. und Person