Direkt zum Hauptinhalt
 

Kontakt

Event Team 
Tel. +41 58 800 77 00
Fax +41 58 800 77 99
E-Mail

Generalversammlung GS1 Schweiz 2010

"Katastrophenlogistik = Logistik-Katastrophe?"

Nach dem offiziellen Teil der Generalversammlung sind alle Interessierten herzlich zu den Referaten zum Thema "Katastrophenlogistik" eingeladen. Referieren wird Martin Dahinden, Direktor DEZA und Hannes Heinimann, Leiter Katastrophenhilfe, Schweizerisches Rote Kreuz. 

In unserer sicheren Schweiz sind wir täglich mit Logistik konfrontiert. Logistik ist ein Schlüssel zum Erfolg. Die Aufgaben und Prozesse sind minuziös geplant - die Logistik verläuft meist reibungslos - wehe aber wenn nicht. Doch wie verhält sich die Logistik in Krisensituationen? Welche Herausforderungen bestehen bei der Katastrophenlogistik? Gibt es generische Prozesse oder Standards, die angewendet werden? 

Die Krisen- und Katastrophenlogistik hat in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Naturkatastrophen, Unfälle, Kriege und Krisen treten immer öfter und heftiger auf. Deshalb werden wir anlässlich der GS1 Schweiz - Generalversammlung 2010 dieses Thema aufgreifen.

Wir freuen uns, Sie am 28. Mai 2010 zu einer spannenden Generalversammlung  willkommen zu heissen! 

Für Fragen steht Ihnen das Event-Team, events@gs1.ch / 058 800 77 00, sehr gerne zur Verfügung.

Programm

Ort Hotel Bellevue-Palace
Kochergasse 3-5
3000 Bern 7
www.bellevue-palace.ch
Datum 28.05.2010
09.00 Generalversammlung
offizieller Teil
11.00 Referate zum Thema
"Katastrophenlogistik" 
unter anderem mit 
Martin Dahinden, 
Direktor DEZA

Teilnahmeberechtigung

öffentlicher Teil:

  • Mitglieder GS1 Schweiz 
  • Geschäftsleitung und Kader der Mitglieder 

öffentlicher Teil:

  • alle Interessierte

Tagungskosten

kostenlos

  • Die Tagungssprache ist deutsch
  • Die Teilnehmerzahl ist unbeschränk