• Administration
    +41 58 800 74 00
  • GS1 System
    +41 58 800 72 00
  • Collaborative Supply Chain
    +41 58 800 73 00
  • Bildung
    +41 58 800 75 00
  • Marketing
    +41 58 800 77 00
  • Finanzen und Controlling
    +41 58 800 74 22
  • Kontakt
Section 1

Über den Public Award

Der Swiss Logistics Public Award zeichnet besondere Leistungen in Logistik und Organisation aus. Zu diesem Zweck wird eine Organisation oder ein Unternehmen, welche im öffentlichen Interesse steht und starken Sympathiecharakter in der Bevölkerung besitzt, ausgezeichnet.

Section 2

Gewinner Public Award

Section 3
msf-300-200

2015 Ärzte ohne Grenzen erhält Logistik-Auszeichnung

Mit ihrem mobilen Operationssaal, der in weniger als 24 Stunden einsatzfähig ist, gewinnt die Organisation Médecins Sans Frontières/Ärzte ohne Grenzen den Swiss Logistics Public Award 2015. GS1 Schweiz und die Schweizerische Post verleihen den Preis jedes Jahr an eine Organisation des öffentlichen Interesses, die besondere Leistungen in der Logistik vorweisen kann.

Medienmitteilung

 

 

Section 4
Spitex_300-200

2014 Spitex Verband Schweiz

Der diesjährige Swiss Logistics Public Award geht an den Spitex Verband Schweiz. Die Non-Profit-Spitex betreibt im ganzen Land ein Netz an Stützpunkten für Hilfe und Pflege zu Hause. Die Pflegelogistik ist ein wichtiger Bestandteil der Spitex-Arbeit.

 

 

Section 5
_APJ6216

2013 Schweizer Alpen-Club SAC

 

In diesem Jahr erhält der Schweizer Alpen-Club SAC den Swiss Logistics Public Award für die logistische Leistung bei der Versorgung der SAC Hütten. Die Non-Profit-Organisation engagiert sich seit über 150 Jahren aktiv für eine umwelt- und naturverträgliche Nutzung der Gebirgswelt und den Erhalt der alpinen Landschaften. Dabei wird auch bei der logistischen Ver- und Entsorgung des täglichen Bedarfs in den zahlreichen, abgelegenen SAC-Hütten auf eine möglichst umweltfreundliche und ressourcenschonende Abwicklung geachtet.

 

Section 6

2012 Pet Recycling

Der Swiss Logistics Public Award 2012 geht an PET-Recycling Schweiz für die logistische Leistung, welche die hohe Recyclingrate von PET-Flaschen ermöglicht. Die Non-Profit-Organisation trägt seit über 20 Jahren aktiv zum Umweltschutz bei und konnte 2011 mit einer Verwertungsquote von 81% wieder ein Rekordergebnis erzielen.

Section 7

2011 tpc switzerland ag

Der Swiss Logistics Public Award geht an technology and production center switzerland ag (tpc switzerland ag) fürs logistische Handling ihrer Live-Produktionen. Das unabhängige Tochterunternehmen der SRG SSR liefert erstklassige Bilder und Top-Tonqualität in die Wohnzimmer von Herr und Frau Schweizer. Ob Live-Sportveranstaltungen, Opernereignisse oder ausgeklügelte Audiound Video-Infrastrukturplanung: tpc switzerland ag entwickelt und produziert Lösungen und Services für in- und ausländische Broadcast-Anbieter.

Section 8

2010 Aktion 2 x Weihnachten

Anlässlich der Vergabe des Swiss Logistics Awards wird im Ballylab in Schönenwerd die „Aktion 2 x Weihnachten“ für das logistische Handling mit dem „Swiss Logistics Public Award“ ausgezeichnet. 2 x Weihnachten erfreut sich bei Herr und Frau Schweizer grosser Beliebtheit. Dieses Jahr sammelt die Aktion zum 14. Mal Geschenke für Bedürftige im In‐ und Ausland. Um die Spendenflut logistisch zu bewältigen, stehen jedes Jahr zahlreiche Helfer unentgeltlich im Einsatz.

Section 9

2009 Schweizer Wanderwege

Anlässlich der Vergabe des Swiss Logistics Awards wurde gestern Abend im Ballylab in Schönenwerd die Dachorganisation Schweizer Wanderwege mit dem „Swiss Logistics Public Award“ ausgezeichnet.

Section 10

2009 Rega

Rega gewinnt den Swiss Logistics Public Award! Mehr als zwei Millionen Gönnerinnen und Gönner finanzieren heute die 1952 gegründete Schweizerische Rettungsflugwacht. Die Non-Profit-Organisation erledigte 2007 knapp 13'500 Einsätze und ist die beliebteste Marke der Schweiz.

Section 11

2007 Paléo Festival

Der Public Award zeichnet besondere Leistungen einer Organisation oder Unternehmung aus, welche im öffentlichen Interesse steht und in der Bevölkerung Sympathie geniesst. Der Public Award 2007 geht an das Paléo Festival, das jedes Jahr im Juli mit Hilfe von über 3'900 freiwilligen Mitarbeitenden organisiert wird und von über 226'000 Zuschauer an 6 Tagen auf sechs verschiedenen Bühnen über 120 Konzerte verfolgt wird. Das Organisationskomitee setzt sich aus 97 Personen zusammen und koordiniert jedes Jahr die über 3'900 freiwilligen Helfer. Nur durch den Einsatz der freiwilligen Mitarbeiter ist jedes Jahr diese logistische Meisterleistung überhaupt möglich.

Section 12

2006 Gasser Felstechnik AG

Der Public Award 2006 ging somit an die Gasser Felstechnik AG. Der Obwaldner Firma ist es am 23. Juni 2006 in einem logistischen Meisterstück gelungen, den drohenden Felsabsturz mit einer kontrollierten Sicherheitssprengung zu entschärfen. Für die Sprengung der 5'500 m3 Felsen wurden 1.5 Tonnen Sprengstoff verwendet. Dabei waren 88 Bohrlöcher mit einer Gesamtlänge von 1.3 km notwendig. Die Gotthardroute konnte am 30. Juni 2006 wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Section 13

2005 Zirkus Knie

Die Gebrüder Knie gewannen den Public Award für die logistische Höchstleistung, die sie jährlich für die Tournee des Zirkus Knie erbringen.

Section 14

2004 Tutanchamun Ausstellung

Section 15

2003 Katastrophenhilfecorps

Section 16

2003 Tour de Suisse

Section 17
Section 18
Section 19
Section 20
Section 21
Section 22
Section 23
Section 24
Section 25
Die Post

Kontakt

Thomas Bögli
Leiter GS1 Academy
Tel. +41 58 800 71 53
Fax +41 58 800 71 90
E-Mail