• Administration
    +41 58 800 74 00
  • GS1 System
    +41 58 800 72 00
  • Collaborative Supply Chain
    +41 58 800 73 00
  • Bildung
    +41 58 800 75 00
  • Marketing
    +41 58 800 77 00
  • Finanzen und Controlling
    +41 58 800 74 22
  • Kontakt
Section 1

Dienstag, 18. November 2014

onSpot Event bei Griesser AG in Aadorf

Section 2
IMG_1838 IMG_1837 IMG_1835 IMG_1831 IMG_1830 IMG_1827 IMG_1826 IMG_1824 IMG_1821 IMG_1820 IMG_1819 IMG_1814 IMG_1812 IMG_1807 IMG_1805 IMG_1801 IMG_1792 IMG_1781 IMG_1790 IMG_1773 IMG_1758 IMG_1754 IMG_1745 IMG_1740 IMG_1733 IMG_1732 IMG_1729 IMG_1725 IMG_1719 IMG_1715 IMG_1712 IMG_1710 IMG_1709 IMG_1700 IMG_1702 IMG_1698 IMG_1704 IMG_1708 IMG_1699
Section 3

Präsentationen

Vorstellen Griesser AG und
Präsentation Lean SCM und Kaizen nachhaltig verankert bei der Griesser AG

Peter Schüpbach, Mitglied der Geschäftsleitung, Griesser AG    

Vorstellen Zellweger Management Consultants AG
Thomas Zellweger, CEO, Zellweger Management Consultants AG

Lean SCM und Kaizen als Instrumente zu Operational Excellence
Dr. sc. Adrian Steinemann, Senior Consultant, Zellweger Management Consultants AG


Teilnehmerliste GS1 onSpot Event bei Griesser AG
  

Section 4

onSpot-Griesser-920x175

Lean Supply Chain Management & Kaizen

Führende Unternehmen zeichnen sich durch ein kontinuierliches profitables Wachstum aus. Dieses zu erreichen fordert das gleichzeitige Stärken der Markt- und der Leistungs-/Kostenposition im Sinne von «Operational Excellence».

«Operational Excellence» kann durch die alleinige Umsetzung von Top-Down-Ansätzen wie Organisationsentwicklung und Prozess Re-Engineering etc. jedoch nicht nachhaltig erreicht werden. Es erfordert zusätzlich die Verankerung einer unternehmerischen Optimierungskultur an der Basis.

Am onSpot Event vom Dienstag, 18. November 2014 diskutieren wir zusammen mit Vertretern der Geschäftsleitung der Griesser AG und der Zellweger Management Consultants AG, wie Lean Supply Chain Management und Kaizen im Unternehmen und über das Unternehmen hinaus verankert und gelebt werden:
> In welchem Kontext stehen Lean Supply Chain Management und Kaizen zur Unternehmensstrategie? > Welche Potenziale können mit Lean Supply Chain Management und Kaizen realisiert werden?
> Welches sind die Bausteine von Lean Supply Chain Management und Kaizen und wie setzt man diese um?
> Wie verankert man Lean Supply Chain Management und Kaizen nachhaltig?
> Wie bindet man Mitarbeiter ein und motiviert sie, Lean Supply Chain Management und Kaizen zu leben?
> Welches sind die kritischen Erfolgsfaktoren?

Zudem erhalten Sie die Gelegenheit, Lean Supply Chain Management und Kaizen live zu erleben und das Produktionswerk der Griesser AG zu besichtigen.

Wir freuen uns, Sie in zu diesem abwechslungsreichen und spannenden Event in Aadorf begrüssen zu dürfen.

 

Section 5

Das Unternehmen Griesser

 
Griesser gibt’s seit 1882 und beschäftigt heute rund 1250 Mitarbeitende. Mit ihrer Sortimentsvielfalt und mit der Automatisierung von Sonnenschutzsystemen hat sich die Griesser AG einen Namen gemacht. Mit Innovationen erneuern sie ihr Produktportfolio laufend. Intelligent gesteuerter Sonnenschutz bringt Komfort und Sicherheit und spart Energie für Klimaanlagen, Heizung und künstliche Beleuchtung.

Section 6

Das Detailprogramm

        
12.30 Uhr Eintreffen der Teilnehmenden, Begrüssungskaffee
13.00 Uhr Begrüssung, Einführung
Thomas Bögli, Mitglied der Geschäftsleitung, GS1 Schweiz
13.10 Uhr Vorstellung Griesser AG und Zellweger
Peter Schüpbach, Mitglied der Geschäftsleitung, Griesser AG
Thomas Zellweger, CEO, Zellweger Management Consultants AG

13.35 Uhr Lean SCM und Kaizen als Instrumente zu Operational Excellence 
Dr. sc. Adrian Steinemann, Senior Consultant, Zellweger Management Consultants AG
14.05 Uhr Lean SCM und Kaizen nachhaltig verankert bei der Griesser AG
Peter Schüpbach, Mitglied der Geschäftsleitung, Griesser AG
14.50 Uhr Kaffeepause
15.10 Uhr Besichtigung Produktionswerk 
16.40 Uhr Diskussions- und Fragerunde
17.00 Uhr Aperitif / Networking


Section 7

Tagungsziel, Zielpublikum & Hauptbranche

Tagungsziel

Die Durchführung meist kleiner Events in Unternehmen erlaubt – im Gegensatz zu Veranstaltungen in Konferenzräumen – eine authentische und praxisnahe Betrachtung. Ziel ist es, Anlagen, Produktionen und Umsetzungen vor Ort zu besichtigen und deren Tauglichkeit zu beurteilen. Die angesprochenen Zielgruppen variieren von der obersten Unternehmensleitung bis zum Sachbearbeiter.

Zielpublikum

Logistiker, Dienstleister, Supply Chain Manager, Geschäftsführer, Produktmanager, Key Account Manager, Linineverantwortliche Marketing und Vekauf, Berater, Agenten

Hauptbranche

Konsumgüterindustrie, Investitionsgüterindustrie, Gross- und Detailhandel, Logistikdienstleister, IT / Berater / Agenturen, Gesundheitswesen, Infrastruktur und Anlagenbau, Zulieferindustrie.

Section 8

Ort

Griesser AG
Tänikonerstrasse 3
CH - 8355 Aador

www.griesser.ch

Section 9

Datum

Dienstag, 18. November 2014

Section 10

Dauer

12.30 -17.30 Uhr

Section 11

Teilnahmegebühr

GS1 Mitglieder: CHF 250.00

Nichtmitglieder: CHF 320.00

Für Absolventinnen und Absolventen eines aktuellen GS1 Lehrgangs (Logistikfachmann/-frau, Logistikleiter/-in, Supply Chain Manager/-in ) ist die Teilnahme am onSpot-Event kostenlos.
Section 12
Section 13
Section 14
Section 15
Section 16
Section 17
Section 18
Section 19
Section 20
Section 21
Section 22
Section 23
Section 24
Section 25
Hauptsponsoren_Zellweger_2

Anmeldung WICHTIG: elektronische PDF-Formulare funktionieren nur noch im Internet Explorer einwandfrei!



Kontakt

Nadine Baeriswyl
Senior Event Managerin & Marketing Projekte
Tel. +41 58 800 77 65
Fax +41 58 800 77 99
E-Mail