• Administration
    +41 58 800 74 00
  • GS1 System
    +41 58 800 72 00
  • Collaborative Supply Chain
    +41 58 800 73 00
  • Bildung
    +41 58 800 75 00
  • Marketing
    +41 58 800 77 00
  • Finanzen und Controlling
    +41 58 800 74 22
  • Kontakt
Section 1

Dienstag, 19. November 2013

Logistics onSpot bei der Planzer Transport AG in Härkingen

Section 2

Erfolgreiches Outsourcing

Aufgabe und Funktion von Logistikdienstleistern haben in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Sowohl Detailhändler als auch Hersteller fokussieren sich mehr und mehr auf ihr Kerngeschäft und lagern Aktivitäten, welche sich da nicht einordnen lassen, aus.

Outsourcen dient heute nicht mehr nur dem Kostensparen, es ist ein Mittel, um Investitionen zu vermeiden oder um Geschäfte oder neue Geschäftsfelder zu ermöglichen.

Produktionsbetriebe in der Industrie besitzen ihre Kernkompetenzen in der Produktion, der Produktetechnologie und Verfahrenstechnik sowie in der Produktentwicklung. Diese Aussage bedeutet im Umkehrschluss, dass das Abfüllen, Verpacken, Konfektionieren und Lagern die Produktions- und Vertriebslogistik keine Kernkompetenzen darstellen. Daher wird die Logistik outgesourct, indem mit einem Logistikpartner zusammengearbeitet wird.

Am Logistics onSpot vom Dienstag, 19. November 2013 zeigen wir Ihnen, wie die Partnerschaft für die logistische Gesamtlösung zwischen Planzer Transport AG und Unilever aussieht und besichtigen zudem die Logistikanlage der Planzer Transport AG.

Wir freuen uns, Sie in zu diesem spannenden Event zum Thema Erfolgreiches Outsourcing in Härkingen begrüssen zu dürfen.

Section 3

Über die Planzer Transport AG

Planzer wurde 1936 als Einzelfirma gegründet und ist seit 1966 eine 100%-ige Familien-AG. 43 Standorte schweizweit, rund 3700 Mitarbeitende, davon 170 Lernende. Umsatzsplit: 60% nationale Transporte, 25% Lagerdienstleistungen, 10% Spezialtransporte und 5% internationaler Transport. Zusatzdienstleistungen: Verpackungshandling, Privat- und Geschäftsumzüge, Gerätemontage und Instruktion inkl. Ersatzteilverwaltung.

Section 4

Über Unilever

Unilever ist einer der weltweit grössten Anbieter von Markenartikeln in den Bereichen Ernährung, Körperpflege, Parfum, Kosmetik sowie Wasch- und Reinigungsmittel. Der wesentliche Teil des Unilever-Geschäftes besteht aus der Herstellung und dem Vertrieb von täglich gebrauchten Markenartikeln. Unilever ist in 190 Ländern der Welt aktiv und beschäftigt weltweit 173‘000 Mitarbeiter. In der Schweiz hat Unilever seinen Hauptsitz in Thayngen beschäftigt rund 1‘400 Mitarbeiter.

Section 5

Logistische Herausforderung der Planzer Transport AG


Die logistische Herausforderung des Geschäftsmodelles bestand primär im Aktionsgeschäft von Unilever. Home & Personal Care Produkte werden dabei durch gezielte Werbeaktionen vermarktet und verkauft. Das bedeutet, dass Mehrfachpackungen und Displays fristgerecht für den jeweiligen Detailhandelskanal im Auftrag des Mandanten erstellt und geliefert werden müssen. Dieses sehr volatile Volumen ist basierend auf einer flexiblen Produktionsplanung zu erstellen. Der entsprechende Maschinenpark und das Personal ist dabei gezielt für die verschiedenen Linien bedarfsorientiert einzusetzen.

Logistische Herausforderung von Unilever


Durch das sich ständig und stetig verändernde Marktumfeld ist es notwendig auch die Logistik diesen Veränderungen schnell und flexibel anzupassen.

Section 6

Logistische Lösung der Planzer Tranport AG

Eine klare Verantwortungsabgrenzung, ein strukturierter Datenaustausch und regelmässige Planungssitzungen bilden die Basis der Geschäftsbeziehung mit Unilever. Die vereinbarte Prozessstruktur ist von zentraler Bedeutung, muss jedoch sehr flexibel sein um auf plötzliche Nachfrageschwankungen reagieren zu können. Durch unsere Betriebsgrösse und die Vielfalt unserer Mandanten können wir Synergien innerhalb der Gruppe nutzen, was wiederum allen zu Gute kommt.

Logistische Lösung von Unilever

Durch das Outsourcing können die Strukturen und Abläufe schnell an veränderte Situationen angepasst werden. Standorte erhalten eine gleichmässige und teilweise sogar steigende Auslastung. Des weiteren können Kundenwünsche wirtschaftlich transparent abgebildet werden und eine fundierte Entscheidungen werden ermöglicht.

Section 7

Das Detailprogramm

13.00 Uhr        

Eintreffen der Teilnehmenden, Begrüssungskaffee

13.30 Uhr Begrüssung
Valentin Wepfer, Leiter Collaborative Supply Chains, Mitglied der Geschäftsleitung, GS1 Schweiz
13.40 Uhr Erfolgsfaktoren im Bereich Outsourcing aus Sicht von GS1 Schweiz
Valentin Wepfer, Leiter Collaborative Supply Chains, Mitglied der Geschäftsleitung, GS1 Schweiz

14.00 Uhr Erfolgreiche Partnerschaften im Outsourcing

Dirk Grote, Head Customer Services, Unilever Schweiz GmbH

14.30 Uhr Erfolgsmodell Multi User Warehouse

Willi Gärtner, Leiter Logistik / Mitglied der Geschäftsleitung, Planzer Transport AG

15.00 Uhr Besichtigung des Logistikzentrums Härkingen
16.30 Uhr
Diskussions- und Fragerunde 
17.00 Uhr Apéro / Networking

Section 8

Tagungsziel, Zielpublikum & Hauptbranche

Tagungsziel

Die Durchführung meist kleiner Events in Unternehmen erlaubt – im Gegensatz zu Veranstaltungen in
Konferenzräumen – eine authentische und praxisnahe Betrachtung. Ziel ist es, Anlagen, Produktionen und Umsetzungen vor Ort zu besichtigen und deren Tauglichkeit zu beurteilen. Die angesprochenen Zielgruppen variieren von der obersten Unternehmensleitung bis zum Sachbearbeiter.

Zielpublikum

Geschäftsführer, Supply Chain Manager, Customer Service Manager, Key Account Manager, Logistiker

Hauptbranche

Konsumgüterindustrie, Investitionsgüterindustrie, Gross- und Detailhandel, IT / Berater / Agenturen, Logistikdienstleister, Gesundheitswesen inkl. Leistungserbringer, Zulieferindustrie, Infrastruktur und Anlagenbau

Section 9

Ort

Planzer Transport AG
Pfannenstiel 12
CH - 4624 Härkingen

www.planzer.ch

Section 10

Datum

Dienstag, 19. November 2013

Section 11

Dauer

13.30-17.30 Uhr

Section 12

Teilnahmegebühr

GS1 Mitglieder: CHF 250.00

Nichtmitglieder: CHF 320.00

Für Absolventinnen und Absolventen eines aktuellen GS1 Lehrgangs (Logistikfachmann/-frau, Logistikleiter/-in, Supply Chain Manager/-in ) ist die Teilnahme am onSpot-Event kostenlos.
Section 13
Section 14
Section 15
Section 16
Section 17
Section 18
Section 19
Section 20
Section 21
Section 22
Section 23
Section 24
Section 25


Kontakt

Nadine Baeriswyl
Senior Event Managerin & Marketing Projekte
Tel. +41 58 800 77 65
Fax +41 58 800 77 99
E-Mail