• Administration
    +41 58 800 74 00
  • GS1 System
    +41 58 800 72 00
  • Collaborative Supply Chain
    +41 58 800 73 00
  • Bildung
    +41 58 800 75 00
  • Marketing
    +41 58 800 77 00
  • Finanzen und Controlling
    +41 58 800 74 22
  • Kontakt
Section 1

26. Oktober 2010, St. Gallen

Logistics onSpot Kantonsspital St. Gallen

Neue Wege der Spitallogistik

Section 2

Kantonsspital St. Gallen - Gewinner des Swiss Logistics Awards 2009

Im Unternehmen Kantonsspital St.Gallen sind die Spitäler St.Gallen, Rorschach und Flawil zusammengeschlossen. Gemeinsam bieten sie ein breites Spektrum qualitativ hoch stehender Dienstleistungen an und gewährleisten so die medizinische Grund- und Spezialversorgung der Ostschweiz. 

Section 3

Logistische Herausforderung

Ausgangslage
Ungenügende Professionalität und Strukturen sowie den künftigen Anforderungen nicht gerecht werdende Prozesse und ICT-Systeme waren 2006 Auslöser der kompletten Neu-Ausrichtung der Logistik. Die Leistungsabrechnung nach DRG, welche Transparenz über Leistungen und Kosten und die effiziente, proaktive Prozesssteuerung erfordert, hat Vision und Strategie unterstützt, Veränderungen waren angesagt.

Zielsetzungen
Ganzheitliche, durchgängige Prozesse mit hohem Standardisierungs- / Automatisierungsgrad zur Schaffung von Transparenz und Effizienz bei gleichzeitig höherer Prozess-Qualität und reduzierten Kosten. Schaffung einer Best-Practice-Lösung für die Schweizer Spitallogistik. Das KSSG ist Vorreiter der Entwicklung und realisiert die neuen Lösungen in einem eigentlichen Change schrittweise 2008-2010.

Logistische Lösung
Digitalisierung und Vernetzung der Prozesse unter adäquatem ICT-Einsatz sichert Transparenz, Aktualität, Qualität. Die Klinik-Versorgung der 3 Spitäler erfüllt das Profi-Team Versorgungs-Assistenz der Logistik. Steuerbare, nachvollziehbare Prozesse über Logistikkette sind Realität. Innovationen bewirken markante Aufwandsreduktion / Effizienzsteigerung in Logistik, Kliniken und Pflege zugunsten der Patienten. 

Logistik bedeutet nicht zwingend Lager- und/oder Kommissiontechnik. Erleben Sie eine Lösung der Spitallogistik, die sich insbesondere auf durchgängige Prozesse über die drei Spitäler des Unternehmes KSSG und den Einsatz moderner ICT-Systeme und Hilfsmittel fokussiert ist! 

Section 4

Programm

13.30 Uhr Eintreffen der Gäste / Begrüssungskaffee
13.45 Uhr  Begrüssung GS1 Schweiz 
13.50 Uhr  Präsentation des Projektes
 Neue Wege in der Spitallogistik 
 Entstehung
 Projekt-Vorbereitung und begleitende Massnahmen 
 Projekt-Organisation und Roadmap
 Inhaltliche Schwerpunkte
 Live-Demonstration, Erfahrungen und Lessons Learned 
14.50 Uhr

Besichtigungen eines reorganisierten,
dezentralen Lagers in einer Klinik sowie
des Zentrallagers (Schnittstellen) mit 
Erläuterungen
zur Bewirtschaftung durch die Versorguns
assistenz
der Logistik, Sortiments-Problematik, Kanban-
Systematik,
Einsatz mobiler Geräte  und Scanning etc. 

16.20 Uhr  Fragen und Diskussion
16.45 Uhr  Apéro
17.15 Uhr  Abschluss
Section 5

Ort

Kantonsspital St. Gallen

„Zentraler Hörsaal“, Haus 21
Rorschacher Strasse 95
9007 St.Gallen

Anfahrt
Section 6

Termin

Dienstag, 26. Oktober 2010
13.30 - 17.15 Uhr

Outlook-Termin
Section 7

Teilnahmegebühr

GS1 Mitglied: CHF 250.00
Nichtmitglied: CHF 320.00

Section 8
Section 9
Section 10
Section 11
Section 12
Section 13
Section 14
Section 15
Section 16
Section 17
Section 18
Section 19
Section 20
Section 21
Section 22
Section 23
Section 24
Section 25

Kontakt

Evelyne Bösiger
Senior Event Managerin & Marketing Projekte
Tel. +41 58 800 77 66
Fax +41 58 800 77 99
E-Mail