• Administration
    +41 58 800 74 00
  • GS1 System
    +41 58 800 72 00
  • Collaborative Supply Chain
    +41 58 800 73 00
  • Bildung
    +41 58 800 75 00
  • Marketing
    +41 58 800 77 00
  • Finanzen und Controlling
    +41 58 800 74 22
  • Kontakt
Section 1

27. Oktober 2010, StageOne, Zürich-Oerlikon

6. GS1 Business Day

Wertschöpfungssysteme 2021+

Erfahren Sie mehr über Trends: Interview mit Lars Thomsen, Trendforscher 

Section 2

Event-Highlights

Top Referenten und Diskussionsteilnehmer:

  • Lars Thomsen, future matters AG
  • Rudolf Minsch, economiesuisse
  • Roland Decorvet, Nestlé Suisse SA
  • Dr. Dieter Bambauer, Die Schweizerische Post
  • Ludwig Hasler, Publizist und Philosoph

Top Teilnehmer:

  • Teilnehmer aus dem oberen Kader 

    > ideale Networking-Plattform

Top Thema:

  • Visionen, Thesen und Szenarien der Wertschöpfungssysteme 2021
Section 3

Was war, was bleibt und was kommt?

Entwicklung der Konsumenten, Märkte, Technologien und des Supply Chain Managements

Experten und Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft diskutieren am 6. GS1 Business Day wie sich die Wertschöpfungssysteme in den nächsten Jahren entwickeln werden. Sie zeigen unterschiedliche Szenarien auf, beurteilen Trends, blicken zurück und wagen Prognosen.

Ob vernetzter, intelligenter und flexibler, die Wertschöpfungssysteme müssen in Zukunft auf die Nachfrageexplosion reagieren. Der Kampf für eine kostengünstige Supply Chain wird weiter zunehmen.

Die Logistikdienstleister werden sich zu Informationsdienstleistern entwickeln, denn die Bereitstellung von Echtzeitinformationen wird zum Erfolgsfaktor in der Logistik. Egal wie sich die Angebotsrevolution entwickelt: Die Zukunft wird aufregend und spannend.Aber im Mittelpunkt steht der Konsument. Um seine Gunst buhlen alle. Der Konsument von heute ist autonom. Er hat im digitalen Zeitalter gelernt, dass er selber bestimmen kann, was er wann und wo kaufen will. Als Empowered Consumer ist er in seinem Konsum- und Kaufverhalten selbstbestimmter als vor zehn Jahren. Durch Digitalisierung und Mobilität hat der Konsument seine Machtposition erreicht und wird sie weiter ausbauen. Doch wie entwickelt sich das Konsumverhalten in den nächsten Jahren? Muss der Kunde in Zukunft in die Unternehmensplanung miteinbezogen werden, damit Unternehmen weiterhin am Markt bestehen können? Was erwartet uns nach dem Siegeszug des Internets? Wann kommt die künstliche Intelligenz?

Visionen oder Realität? Lassen Sie sich von einem hochkarätigem Referententeam in die Zukunft entführen und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.

Wir freuen uns, Sie am 27. Oktober 2010 in Zürich-Oerlikon zu begrüssen, wenn es heisst: Wertschöpfungssysteme 2021+.

Section 4

Tagungsziel

Der GS1 Business Day hat den Anspruch,auf strategischer Ebene Fragen rund um Wertschöpfung, Effizienz, Nachhaltigkeit und Sicherheit zu diskutieren. Ziel ist es, den Teilnehmenden Fragen zustellen, Szenarien, Ideen und Visionen aufzuzeigen und dadurch Impulse für die wichtigen Entscheidungen im eigenen Unternehmen zu vermitteln.

Section 5

Zielpublikum

Unternehmensleitung,Kader, GS1 Mitglieder, GS1 Vorstände und Fachbeiräte

Section 6

Hauptbranche

Konsumgüterindustrie, Gross- und Detailhandel, Logistikdienstleister, Investitionsgüterindustrie

Section 7

Tagungsort

StageOne
Elias Canetti-Strasse 7
8050 Zürich

 

Section 8

Datum

Mittwoch, 27. Oktober 2010

Outlook-Termin
Section 9

Teilnahmegebühr

Frühbucher Preis bis 15.09.2010
GS1 Mitglieder: CHF 550.00
Nichtmitglieder: CHF 950.00

Normalpreis ab 16.09.2010:
GS1 Mitglieder: CHF 650.00
Nichtmitglieder: CHF 1050.00

Section 10
Section 11
Section 12
Section 13
Section 14
Section 15
Section 16
Section 17
Section 18
Section 19
Section 20
Section 21
Section 22
Section 23
Section 24
Section 25

Kontakt

Evelyne Bösiger
Senior Event Managerin & Marketing Projekte
Tel. +41 58 800 77 66
Fax +41 58 800 77 99
E-Mail