• Administration
    +41 58 800 74 00
  • GS1 System
    +41 58 800 72 00
  • Collaborative Supply Chain
    +41 58 800 73 00
  • Bildung
    +41 58 800 75 00
  • Marketing
    +41 58 800 77 00
  • Finanzen und Controlling
    +41 58 800 74 22
  • Kontakt
Section 1

Studienfahrt 2009

moderne Logistikanlagen

9./10.06.09

Section 2

Logistics onSpot!

Insgesamt haben wir in den letzten Jahren 25 Studienfahrten für Sie durchgeführt. Dieses Jahr steht der Bereich moderne Logistikanlagen auf dem Programm. Ganz nach dem Motto „bewährtes weiterführen und neue Ideen sammeln“. Unsere Studienfahrt führt die Teilnehmer in die Region Nordwestschweiz.

Die Region um Basel ist ein bedeutender Logistikstandort, der im europäischen Kontext eine wichtige Rolle spielt und gilt als Schienen- und Autobahnkreuz. Die Gegend liegt im Dreiländereck Schweiz, Deutschland und Frankreich und an der transeuropäischen Verkehrsader, die in Nord-Süd Richtung verläuft.

Rund um den Logistik-Hot-Spot haben sich zahlreiche Produktions- und Logistikunternehmen angesiedelt. Sie bieten ein Spektrum von Intralogistik-Systemen mit unterschiedlichen Techniken und Lösungen. Sie reichen vom Informations- und Datenfluss auf der Basis von EDI, über Push- und Pull-Systeme mit vollautomatischer oder Pick-to-Light-Kommissionierung, bis hin zum manuellen Lager mit „Mann zu Ware“ Kommissionierung.

Die Studienfahrt ist ein Leckerbissen für Unternehmensverantwortliche, für Planer, für Lieferanten, die sich informieren wollen oder einfach um sich umzusehen wie es andere „machen“. Auf spannende und interessante Diskussionen freuen wir uns.

Section 3

Programm Tag 1

08.00 Uhr Abfahrt 
08.25 Uhr Zusteigemöglichkeit 
08.30 Uhr Begrüssung
09.00 Uhr Besichtigung Zweifel 
Pomy-Chips AG, Spreitenbach
12.15 Uhr Mittagessen
13.30 Uhr Besichtigung Schweizer Rheinsalinen, Pratteln
16.40 Uhr Besichtigung Post 
Briefzentrum, Härkingen
19.00 Uhr Ankunft Hotel /
Bezug Zimmer
19.30 Uhr Abendessen
Section 4

Programm Tag 2

07.00 Uhr Frühstück
08.00 Uhr Abfahrt
08.15 Uhr Besichtigung 
Bourquin SA, 
Oensingen 
10.40 Uhr Besichtigung 
Galexis AG, 
Niederbipp
12.30 Uhr Mittagessen
15.00 Uhr Besichtigung 
Frigosuisse 
AG, Möhlin
16.45 Uhr Abfahrt Richtung 
Brugg/Windisch
17.45 Uhr Ankunft Bahnhof 
Brugg
18.00 Uhr Ankunft 
Busterminal, 
Windisch AG
Section 5

Facts

Melden Sie sich noch heute an!

  • Die Tagungssprache ist deutsch
  • Anmeldeschluss: 28.05.2009

Teilnahmeberechtigung

  • Mitglieder GS1 Schweiz
  • Nichtmitglieder
Section 6
Section 7
Section 8
Section 9
Section 10
Section 11
Section 12
Section 13
Section 14
Section 15
Section 16
Section 17
Section 18
Section 19
Section 20
Section 21
Section 22
Section 23
Section 24
Section 25