• Administration
    +41 58 800 74 00
  • GS1 System
    +41 58 800 72 00
  • Collaborative Supply Chain
    +41 58 800 73 00
  • Bildung
    +41 58 800 75 00
  • Marketing
    +41 58 800 77 00
  • Finanzen und Controlling
    +41 58 800 74 22
  • Kontakt
Section 1

4. GS1 Forum Logistik & Supply Chain

Section 2

Globale Supply Chains managen - Theorie und Praxis

Globale Supply Chains managen – zwischen Theorie und Praxis ist die Hauptfragestellung am diesjährigen Forum. Die Referenten werden aus unterschiedlichen Perspektiven aufzeigen, ob und wie Lieferketten tatsächlich global – also zentral gemanagt werden können. Verschiedene Faktoren können einheitlichen Abläufen als Erschwernisse wirken. Als Störfaktoren der theoretisch geplanten Prozesse können Kultur, Topografie, Ökologie, Markt, Sprache oder die Geschichte auftreten. Globale Supply Chains zu managen erfordert mehr als organisatorisches Geschick, gute Systeme und logistisches Können.

Flankierend werden deshalb auch vertiefende Fragen diskutiert: Was bedeuten die neuen Herausforderungen Nachhaltigkeit, Rohstoffpreise, globale Krisen, Corporate Social Responsibility für die Supply Chains der Unternehmen? Gewinnen das Insourcing und die lokale Produktion wieder an Attraktivität? Wie verändert sich die Supply Chain, wenn sich die Energiepreise ändern? Welches sind die Indikatoren und die Messkennzahlen für die verantwortlichen Personen? Wie beurteilen die Behörden die aktuelle Situation und die Veränderungen?

Herzlich willkommen!  

Section 3

Referenten und Themen

  • Welt- und Volkswirtschaftliche Entwicklung – Arbeitsteilung, Globalisierung, Veränderung 
    Janwillem Acket, Group Chief Economist, Bank Julius Bär & Co. AG  

  • Risikomanagement in globalen Supply Chains 
    Prof.Dr. Stephan Wagner, Ordinarius für Logistikmanagement, ETH Zürich

  • Nachhaltigkeit in der Logistik – ein pragmatischer Einstieg
    Valentin K. Wepfer, Leiter Demand & Supply Processes & Marketing, GS1 Schweiz

  • Globale Supply Chains managen
    Thomas Beckmann, Leiter Supply Chain Management, Charles Vögele Trading AG

  • Green and Lean Manufacturing and Logistics – zusätzliche Herausforderungen für die Vertikalisierung in Globalen Supply Chains 
    Prof.Dr. Paul Schönsleben, Zentrum für Unternehmenswissenschaften (BWI), ETH Zürich

  • «turnLOG- die Logistik Innovation»
    Michael Leitner, Bereichsleiter Zentrale Logistik, SFS unimarket AG

Section 4

Session 1: Branchensicht Investitionsgüter I

Referenten

  • Prof. Markus Baertschi, BWI - ETH-Zentrum für Unternehmenswissenschaften 
  • Peter Stebler, Head of Supply Chain Management, Sulzer Metco AG 
  • Volker Kneisel, Head SCM, Cimex AG 
  • Franz Böni, Managing Director, Intercontainer-Interfrigo SA 
  • Thomas Zellweger, CEO, Zellweger Management Consulting AG
Section 5

Session 2: Branchensicht Gesundheits- und Konsumgütermarkt

Referenten

  • Dr. Jörg Hofstetter, Senior Researcher, Lehrstuhl für Logistikmanagement, Universität St. Gallen 
  • Dr. Christian Kubik, Mitglied der Geschäftsleitung PostLogistics, Die Schweizerische Post 
  • Martin Staeheli, Senior Consultant, BSD Consulting 
  • Karl Schee, Director Supply Chain EMEA, Zimmer GmbH 
  • Ernst Erich Balmer, Partner, Inova Management AG 
  • Bruno Stillhart, Leiter SCM, Galexis AG
Section 6

Session 3 Insights Logistikmarkt Studie 2009

Referenten

  • Dr. Peter Acél, Geschäftsführer, Dr. Acél & Partner AG 
  • Prof. Dr. Wolfgang Stölzle, Managing Director, Lehrstuhl für Logistikmanagement, Universität St. Gallen 
  • Konstantin Gebert, Research Associate, Lehrstuhl für Logistikmanagement, Universität St. Gallen
Section 7

Session 4: Branchensicht Investitionsgüter II

Referenten

  • Prof. Bruno Simioni, Leitung Zentrum für Operations Management ZOM, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften 
  • Dr.oec.HSG, dipl.Ing.ETH Michael Dittrich, Senior Manager, Accenture AG 
  • Matthias Vodicka, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, BWI - ETH-Zentrum für Unternehmenswissenschaften Roger Mahrle, Leiter Entwicklung / Mitglied GL, soplar s.a. 
  • Sven Spitznagel, Partner, Inova Management AG
Section 8

Session 5: Transport

Referenten

  • Thomas Bögli, Leiter Logistics & Infrastructure, GS1 Schweiz 
  • Adrian Kohler, Leiter Marketing, SBB Cargo AG 
  • Matthias Widmer, Marketing, SBB Cargo AG 
  • Hans-Peter Hadorn, Direktor, Schweizerische Rheinhäfen 
  • Jürgen Frömberg, Regional Director Central, Hangartner AG
Section 9

Session 6: Prozessoptimierung

Referenten

  • Markus Koch, Leiter Supply Chain Excellence, PricewaterhouseCoopers
  • Markus Abeler, TP Spezialist, PricewaterhouseCoopers
  • Matthias Egli, Product Solution Marketing Manager, Microsoft Schweiz GmbH
  • Dr. François Devaud, Leiter Sales & Marketing, Dematic GmbH

  • Jürgen J. Krahé, Geschäftsführer, TRANSFLOW Informationslogistik GmbH 

Melden Sie sich noch heute an!

  • Die Tagungssprache ist deutsch
  • Die Teilnehmerzahl ist beschränkt
  • Frühbucherrabatt bis: 20. Dezember 2008
Section 10

Tagungsort

TRAFO Halle
Brown Boveri Platz 1
5400 Baden

Anfahrt

  • Bahn
    Von Zürich treffen halbstündlich Schnellzüge ein und das nach einer Fahrzeit von nur 16 Minuten.Auch mit Basel, Bern und Luzern existieren erstklassige SBB-Verbindungen. Das Kultur und Kongresszentrum TRAFO ist knappe zwei Gehminuten vom Bahnhof Baden entfernt. Bus und Taxi befinden sich beim Bahnhof 

  • Auto
    Baden profitiert von einer äusserst optimalen Strassenanbindung an das zentrale Wirtschaftsviereck Bern, Basel, Winterthur, Luzern/Zug und liegt nur 20 Autominuten vom Flughafen Klotenentfernt.

Section 11

Programm

21. Januar 2009
08.30- 17.15 Uhr

Section 12
Section 13
Section 14
Section 15
Section 16
Section 17
Section 18
Section 19
Section 20
Section 21
Section 22
Section 23
Section 24
Section 25

Kontakt

Evelyne Bösiger
Senior Event Managerin & Marketing Projekte
Tel. +41 58 800 77 66
Fax +41 58 800 77 99
E-Mail